Wildes Australien – Die komplette Serie (2 DVDs)

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Wir haben es mit einer BBC-Dokumentation über eine Region der Erde zu tun, welche noch zu einem Dreiviertel aus unberührter Natur besteht. Hier ist die Tiervielfalt immens hoch und die Landschaften von einmaliger Schönheit. Die Rede ist vom Fünften Kontinent: Australien. polyband bringt uns hier keine Reisesendung, sondern einen waschechten Einblick in Fauna und Flora des Kontinents. Wir konnten uns die DVD genauer anschauen und berichten aus erster Hand über Inhalt, Technik und Ausstattung.

[Inhalt]
Auf der gegenüberliegenden Seite der Erdkugel liegt der eigenwillige Inselkontinent Australien. Es ist ein Ort der Gegensätze, der von einem riesigen Glutofen im Landesinneren, über tropische Regenwälder und weltberühmte Korallenriffe bis zu den schneebedeckten Gipfeln uralter Gebirge alle Extreme vereint. Im Stil der Serien „Wildes Afrika“ und „Blauer Planet“ führt dieser Sechsteiler durch die Wildnis Australiens. Über drei Viertel des Erdteils sind unberührte Natur. Hier leben mehr Tierarten als in Europa und Nordamerika zusammen und nahezu alle kommen ausschließlich in Down Under vor.

Die DVD beinhaltet folgende Sendungen:
– Im wilden Australien
– Das rote Herz
– Meeresträume
– Im Reich des Eukalyptus
– Inselwelten
– Neuland
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
BBC hat es einfach drauf, im Sujet der Special Interest-DVDs und Dokumentationssendungen gräbt niemand der BBC das Wasser so schnell ab. Auch mit „BBC: Wildes Australien“ haben die erfahrenen Dokumentationsschöpfer einen gelungenen Wurf abgeliefert. Was anfänglich als Reiseführer anmuten könnte, entpuppt sich sehr schnell als ein detailliertes Portrait des Fünften Kontinents mit all seinen Facetten, Geheimnissen und wissenswerten Informationen. Dabei werden – sauber getrennt – von Fauna und Flora gleichermaßen anteilig berichtet, auf historische Dinge wird ebenfalls eingegangen, wobei der Schwerpunkt der Sendungen auf der Vermittlung von Wissen um den Kontinent geht, nicht um die Einwohner, politischen Gegebenheiten oder wirtschaftliche Aspekte.

Vom Aufbau her beschäftigen sich alle 6 Sendungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. So haben wir es mit inhaltlichen Abschnitten zur Wasserwelt um Australien herum zu tun, eine andere Sendung hingegen widmet sich der eigenartigen Eukalyptus-Pflanze und ihren zahlreichen Konsumenten. Insgesamt sind alle Sendungen als inhaltlich wertvoll zu bezeichnen. Sie sind interessant und zeigen auch den nicht ganz so gut mit Allgemeinwissen ausgestatteten Menschen unter uns die Facetten der Lebensräume in den unterschiedlichen Jahreszeiten des Inselkontinents. Abschließend bleibt festzuhalten, dass diese Sendung in jeden Australien-interessierten Haushalt gehört.

[Technik]
Wir haben es bei dieser Sendung mit dem Bildformat 1.78:1 zu tun, anamorph auf der Disc abgelegt. Viele Szenen bestehen aus Landschaftsaufnahmen, gefilmt aus erhobenen Gefilden, nicht selten aus dem Helikopter oder anderen nicht unbedingt gewöhnlichen Orten. Was dabei rauskommt lässt sich technisch wirklich sehen. Die Bilder wirken plastisch, hoch auflösend und verfügen über einen frischen Charme. Es ergibt sich ein hoher Kontrast aus den satten Farben und den guten Kantenschärfe. In der überwiegenden Zeit beherrscht eine klare Konturenzeichnung einen hohen Anteil an Details im Geschehen. Auch dies spricht für die Qualität des 16:9-Transfers. Sauber und ohne nennenswerte Artefakte oder Störungen erscheint somit „Wildes Australien“.

„Wildes Australien“ erscheint mit einem Dolby Digital 2.0-Ton. Akustische Finessen sind nicht im Programm enthalten, im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Wissen und Informationen, was eben primär durch die Stimme des Sprechers geschieht. Aus diesem Blickwinkel her verdient sich der Sound die Bezeichnung gut. Es gibt keine großartigen Surround-Effekte oder aber eine nennenswerte Räumlichkeit im Angebot. Dafür jedoch zählen eine angenehme musikalische Untermalung und einige Hintergrundgeräusche zum tontechnischen Einsatz der beiden DVDs. Untertitel konnten wir nicht ausfindig machen.

[Fazit]
Wunderbar. Wie ich mich immer freue, wenn neue polyband Titel das Licht der DVD-Scheibenwelt erblicken. Eine wahre Freude war es auch hier wieder, die 6 Episoden zu verschlingen und mein Wissen über Australien wirklich intensiv aufzupolieren. Ich erfuhr vieles mir bisher Unbekanntes innerhalb der insgesamt rund 270 Minuten Laufzeit. Über die geografischen Verhältnisse, die Tierwelt und die Pflanzen des Kontinents. Abgelegt wurden die Inhalte auf zwei einseitigen Dual-Layer-Discs (DVD Typ 9). Das laut FSK eingestufte Info-Programm ist inhaltlich für jedermann komplett unbedenklich und wird jedem gefallen, der etwas Interesse an Geografie und unseren Planeten hegt. Aus technischer Sicht können wir dem 2-DVD Set eine saubere Qualität attestieren, inhaltlich gibt es eine Empfehlung. Erscheinungstermin des Digipaks war der 26. Januar, der Preis liegt bei rund 17,- Euro.

Andre Schnack, 14.02.2007

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: