With Or Without You

Romance
Romance

[Einleitung]
Aus dem Programm der Kinowelt Home Entertainment GmbH erscheint „With Or Without You“ auf DVD. Die Disc für den deutschen Code2-Markt wartet mit einer Liebesgeschichte mit Christopher Eccleston (eXistenZ), Dervla Kirwan (The Dark Room) und Yvan Attal (I Got A Woman) auf. Die Regie des unterhaltsamen Films übernahm Michael Winterbottom. Wir achteten auf Inhalt und Technik der Disc und berichten aus erster Hand.

[Inhalt]
Die Geschichte ist die eines jungen Paares in einer etwas schwierigeren Zeit. Vier Jahre glücklich verheiratet, eine Menge durchgemacht und manches Opfer gebracht. Endlich fühlen sich Vincent Boyd (Christopher Eccleston) und seine Frau Rosie (Dervla Kirwan) bereit für ein eigenes Kind. Aber was, wenn genau dieser Lebenswunsch nicht in Erfüllung gehen will? Genau: Ehekrise vorprogrammiert! Rosie und Vincent tun es – und tun es – und tun es – und nichts passiert. Rosie wird einfach nicht schwanger. Die Stimmung des jungen Glücks befindet sich auf dem Nullpunkt. Als dann noch Rosies alter Brieffreund Benoit (Yvan Attal) aus Paris auftaucht, ist wenigstens die Luft dick und die Beziehungskomödie nimmt ihren Lauf…

[Kommentar]
„With Or Without You“ passt in die Schublade „Liebesfilme + Romanzen“. Leider bietet der Streifen auch keinen annähernd guten Grund, warum er nicht einzig und alleine in dieser Schublade untergebracht werden sollte, und weit unten zudem. Denn hier wird absolut nur Standard geboten es gibt nichts originelles, so etwas sieht man nicht das erste Mal, und leider wahrscheinlich auch nicht das letzte Mal. Die leicht dramatischen Züge machen da auch nicht mehr viel wett. Von der Methodik und dem Aufbau des Films leistete Regisseur Michael Winterbottom zwar gute Arbeit, doch gibt das Drehbuch einfach nicht mehr her: dieses Script gehört nicht gerade zu John Fortes Sternstunden. Insgesamt sind die schauspielerischen Leistungen gut, Christopher Eccleston überzeugt sehr und man nimmt ihm seine Figur sofort ab. Auch die gewählte Filmmusik und die schönen Aufnahmen gefallen, doch inhaltlich wird eben nicht mehr als Durchschnitt geboten. Wer solche Filme mag, der wird auch hier nicht enttäuscht sein, alle anderen sollten sich vorab den Film mal ansehen.

[Technik]
Technisch hält sich diese DVD an den herrschenden Standard der Discs, die in der letzten Zeit aus dem Hause Kinowelt erschienen sind. Das Bild wird im Format 1.85:1 auf den Fernseher bzw. die Leinwand gebracht, es wurde auf der DVD anamorph abgelegt. Der Transfer erntet Wohlgefallen beim Betrachter, im Bereich der natürlichen Farbgebung, dem hohen Grad an Details und wegen der gelungene Schärfe. Ab und an wirkt das Geschehen zwar etwas soft, darüber kann aber hinweggesehen werden, da sich das Bild ansonsten in aller Pracht sehr fehlerfrei und sauber präsentiert, von Kompressionsartefakten und Bildrauschen keine Spur.

Der Sound des Films wurde im Dolby 5.1-Format aufgenommen und auf der Disc abgelegt, in deutscher und englischer Sprache. Beide Tonspuren weisen einen sehr klaren und rauschfreien Ton auf, wenn auch mit Hintergrundgeräuschen und Einlagen aus den Surround-Speakern sehr gespart wurde. Somit ist der Raumklang auch nur bedingt weit. Die Dialoge aus dem Center-Speaker bestechen durch eine gute Verständlichkeit. Untertitel gibt es wahlweise in deutsch beim deutschen Ton und zwangseingeblendet beim englischen Ton.

[Fazit]
Kinowelts DVD „With Or Without You“ kommt mit einer gelungenen Technik daher. Der inhaltlich nicht so überzeugende, 86 minutenlange Film hingegen ist eher Geschmackssache. Keine Frage: Fans des Genres oder von Darsteller Christopher Eccleston werden nicht enttäuscht sein, vorher einmal ansehen ist der sicherste Weg. Die Romanze wurde in 15 Kapitel unterteilt und kommt mit einer Freigabe ab 12 Jahren. Das Medium, auf dem sich der Streifen befindet, ist eine einseitige Dual-Layer-Disc (DVD Typ 9), und bietet noch folgendes Bonusmaterial: den Originaltrailer (deutsch / englisch), eine 5 minutenlanges Making Of und 6 Trailer weiterer DVD-Erscheinungen aus dem Kinowelt Programm. Die Code2-Disc erschien als Rental DVD am 11. Juli und kann ab dem 10. Oktober käuflich erworben werden.

Andre Schnack, 14.07.2000

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: