You Can Count On Me

Comedy/Drama
Comedy/Drama

[Einleitung]
Columbia TriStar Home Entertainment bringt uns Kenneth Lonergans 2000 abgedrehten Film „You Can Count On Me“ als DVD-Fassung in die Regale der deutschen Code2-Händler. Der vielfach ausgezeichnete und von Kritikern als einer der besten Filme des Jahres gekürte Film mit Laura Linney, Mark Ruffalo, Matthew Broderick und Rory Culkin in den Hauptrollen hat dem Zuschauer also scheinbar einiges zu bieten. Eine Geschichte übers Leben und Menschen: wir sahen uns die technische Seite der DVD-Umsetzung des Dramas auf DVD genauer an und berichten natürlich ebenfalls über den Inhalt des Silberlings.

[Inhalt]
Als Sammy (Laura Linney) und Terry (Mark Ruffalo) acht Jahre waren, verloren sie ihre Eltern durch einen Unfall; danach entwickelten sich die Leben der Geschwister auseinander. Terry – sorglos, wagemutig und egozentrisch – wurde ein Herumtreiber ohne Verantwortungsgefühl. Sammy, inzwischen alleinerziehende Mutter ihres Sohnes Rudy (Rory Culkin), ist in ihrer Heimatstadt geblieben, jobbt unglücklich bei der Bank und hat auch noch eine Affäre mit ihrem verhassten Chef (Matthew Broderick) angefangen. Als Terry unvermutet auftaucht, bringt er die Leben von Sammy und Rudy gehörig aus der Balance…

[Kommentar]
Ein schlichter Titel und eine schlichte Verpackung, aber kein schlichter Film. „You Can Count On Me“ stellt wirklich eine Überraschung dar und spielt so manche andere ebenfalls erfolgreiche Filme aus dem Entstehungsjahr 200 mit erhabener Leichtigkeit ins Abseits. Das liegt zum einen an der lebensnahen Geschichte über das Leben und Menschen, zum anderen aber auch an der ganz vorzüglichen Besetzung der Rollen. Seele und Herz des Films werden durch die stimmungsvolle Geschichte und die plastischen Charaktere gebildet, von Filmemacher Kenneth Lonergan brillant umgesetzt. Und dabei muss bedacht werden: es handelt sich hierbei nicht nur um einen Geniestreich, was das Schreiben des Drehbuch angeht, sondern ferner bei „You Can Count On Me“ auch noch um die erste Regiearbeit von Mr. Lonergan! Auf der Verpackung steht zurecht „Ein warmherziges Meisterwerk voller Ironie, Witz und Verständnis, erstklassig besetzt […]“ – da bleibt nichts hinzuzufügen. Ansehen und begeistert sein.

[Technik]
Columbia TriStar gab sich zwar beim anamorphen Breitbild im Originalformat 1.85:1 und der technischen Umsetzung desselbigen Mühe, doch bleibt die Herkunft und das Budget nicht unverkennbar. So stehen einem gesund gesättigten Kontrast und einem natürlich wirkenden Farbumfang mit einer ausreichend hohen Kantenschärfe negative Faktoren wie ein leichtes Rauschen und Nachziehen bei raschen Bewegungen gegenüber. Doch der Detailreichtum und die satte Farbgebung überwiegen den kleinen Mängeln und stellen den Betrachter zufrieden.

Nicht gerade aufwendig und effektebeladen kommt der deutsche Dolby Digital 5.1-Ton daher, ihm zur Seite steht optional auch der englische Originalton im Dolby Stereo-Format. Ersterer gibt sich recht gelassen und dem Genre entsprechend, soll heißen, es kommt hier vorrangig auf die Sprachausgabe, die Hintergrundgeräusche und die Musikwiedergabe an. Letztere ertönt sehr natürlich und nah aus allen Lautsprechern und unterstreicht die schöne Stimmung des Films im hohen Maße. Eine klare Verständlichkeit ist der Sprachausgabe anzurechnen, und letztlich sorgen viele Hintergrundgeräusche für Atmosphäre und Weite im ruhigen Klangfeld. Untertitel gibt es optional auf englisch und deutsch.

[Fazit]
Es gibt Filme, die erzählen einfach und unkompliziert über einen Teil des Lebens einer bestimmten Person, und auf eine sehr schöne Art mit Humor, Witz und Emotionen – ein solcher Film ist „You Can Count On Me“. Der 106minutenlange Hauptfilm wurde auf einer einseitigen Single-Layer-Disc (DVD Typ 5) abgelegt und mit einem einfach zu navigierenden und schlicht gehaltenen Menü ausgestattet. Als „zusätzliche Filminfos“ findet der Käufer eine kurze Zusammenfassung der Geschichte, einen deutschen Trailer zum Hauptfilm, Filmografien von Cast & Crew auf Texttafeln, Besetzung und Stab und eine Liste der Nominierungen und Auszeichnungen, die „You Can Count On Me“ abstaubte. Insgesamt sind das leider nur sehr dürftige Extras, die kaum sinnvollen Inhalt aufweisen – das ist bei einem solchen guten Film natürlich sehr schade. Freigegeben wurde das gute Stück ab 12 Jahren. Die DVD erschien am 23. Oktober und wird Fans ruhiger aber sehr schöner Filme über das Leben und Menschen sehr gut gefallen, denn die schauspielerischen Leistungen hier überzeugen jeden.

Andre Schnack, 02.11.2001

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: