Der Kaufhaus Cop

Action/Comedy/Crime
Action/Comedy/Crime

[Einleitung]
„Der Kaufhaus Cop“ (Originaltitel: Paul Blart: Mall Cop) entstand 2009 als US-amerikanische Comedy-Filmproduktion und machte den Hauptdarsteller Kevin James sehr bekannt und erfolgreich. Er genießt hohe Sympathiewert und ist mit Sicherheit auch der Magnet für den jetzt aktuellen zweiten Teil. Doch zurück zu „Der Kaufhaus Cop“ von Regisseur Steve Carr mit Kevin James, Jayma Mays, Keir O’Donnell, Bobby Cannavale, Stephen Rannazzisi sowie Shirley Knight in den führenden Rollen. Ich konnte mir den Film als Bestandteil des hiesigen Netflix-Programms genauer anschauen und holte mithin einen längst überfälligen Review-Anspruch nach.

[Inhalt]
Paul Blart wünscht sich nichts sehnlicher, als Polizist zu werden, doch die Sportprüfung an der Polizeiakademie wird für ihn zum unüberwindbaren Hindernis. Um wenigstens das Gefühl zu haben, etwas für die öffentliche Sicherheit tun zu können, nimmt der sanftmütige Paul notgedrungen einen Job als Wachmann im örtlichen Einkaufszentrum an, dem er sich fortan mit Leib und Seele hingibt.

Als eines Tages eine Gruppe verkleideter Weihnachtsmänner das Kaufhaus überfällt, sieht Paul seine große Chance gekommen, endlich allen zu beweisen, dass doch ein echter Held in ihm schlummert: Er versucht, die Geiseln, unter denen sich auch seine Tochter und seine Traumfrau befinden, sowie sein Ansehen zu retten – und nimmt den Kampf mit den Gangstern auf.
(Quelle: Sony Pictures Home Entertainment)

[Kommentar]
Mir gefällt der Humor grundsätzlich ganz gut. Doch setzt er mir dann doch ein wenig zu sehr und häufig auf diesen Effekt, der eben durch den Einsatz von Kevin James erzielt wird. Das ist dann doch bei genauerer Betrachtung anstrengend und sollte anders sein. Auf der anderen Seite ist dies fester Bestandteil des Humors dieses Films und seiner sehr einfach gehaltenen Story. Die Figuren sind allesamt recht deutlich von ihren Motivationen her. Auch lässt sich die Geschichte mit ihrem Verlauf recht ordentlich an. Am Ende fehlt es an Biss, Überraschungen und sogar etwas Frische, wie mir schien. Dafür stimmt der Witz in den Bildern und die handwerkliche Umsetzung.

[Technik]
Das visuelle Geschehen findet in einem 1.77:1-gerahmten Bild statt. „Der Kaufhaus Cop“ setzt sich aus einem hohen Anteil an Innenaufnahmen zusammen. Auch hier gefiel der gebotene Detailgrad gut. Die technische Darbietung befindet sich die gesamte Laufzeit hinüber auf einem angenehme und soliden Niveau. Das erfreut auch vor dem Hintergrund, dass die Bildruhe hier ausreichend gegeben ist. Neben der gelungenen Gesamtwirkung, bzw Ausstrahlung, war mit Sicherheit der Erwerb der Fähigkeit etwas Frisches, Neues zu tun, Bestandteil der Überlegungen. Die Kantenschärfe geht in Ordnung, Farben sind auch ok. Kompression verläuft sauber.

Kommen wir zum Ton des Steamings. Dieser ist in Ordnung, vermag manchmal ein wenig aus sich heraus zu brechen und bietet auch einen ausreichend lebhaften und frischen Eindruck. Die Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch können ausgewählt werden. Optional gibt es auch Untertitel in den vorgenannten Sprachen. „Der Kaufhaus Cop“ hat hin und wieder eine gelungene Dynamik aufzuweisen und mag auch etwas räumliche Weite mit bringen. Insgesamt wirkt der Stil und das Ergebnis jedoch gut und ausreichend frei von Fehlern.

[Fazit]
„Der Kaufhaus Cop“ vermag ein breites Publikum anzusprechen und dieses auch für knapp 91 Minuten recht herzlich zu unterhaltsam. Allerdings ist das inhaltliche Niveau recht weit unten angesiedelt. Der eine oder andere Lacher ist aber mit Sicherheit für jedermann dabei. Das Streaming-Produkt liegt nackig vor. Keine Extras, wie gewöhnlich bei Netflix. Der Film ist schon seit einiger Zeit dem Angebot zu entnehmen. Die Altersfreigabe liegt bei ab 6 Jahren. Der Durchbruch für Kevin James. Aber bestimmt nicht für die höchste schauspielerische Leistung. Nun denn,… wer es einfach und leicht mag, der ist hier richtig.

Andre Schnack, 08.09.2015

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★☆☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆