Die nackte Kanone 1-3

Comedy/Crime
Comedy/Crime

[Einleitung]
Eine ganze Reihe an Filmen mit Leslie Nielsen haben mich ganz hervorragend unterhalten. Darunter allen voran selbstverständlich „Die nackte Kanone“. Wow, das war der Gipfel eines irgendwie frischen und neuartigen Humors. Jener, der daraus resultiert, dass ein Polizist von seinem Job komplett überfordert ist und die Erfolge, wenn überhaupt, eher zufälliger Natur sind. Leslie Nielsen als Lt. Frank Drebin, dann auch noch Priscilla Presley, O. J. Simpson, George Kennedy und Ricardo Montalban schmücken das Antlitz der Kamera. Regie führte David Zucker im ersten (1988) und zweiten (1991) Film, den dritten (1994) hingegen übernahm Peter Segal. Ich konnte mir die High Definition Blu-ray Veröffentlichung aller drei Filme in einem Set genauer anschauen. Von Paramount Home Entertainment direkt ins heimelige Heimkino.

[Inhalt]
Die nackte Kanone
Nehmen Sie sich in Acht! Es kommt schlimmer, als Sie denken. Leslie Nielsen versucht als Lt. Frank Drebin – das Chaos in Person – ein Attentat auf die Queen zu verhindern. Unterstützt wird er dabei von Priscilla Presley, O. J. Simpson, einem ausgestopften Bieber, zwei Baseballteams und einer Ansammlung von wirklich schrägen Gesellen. Wer diesen Lachangriff überlebt, hat eine zweite Chance verdient!

Die nackte Kanone 2 1/2
Lt. Frank Drebin liebt Geheimnisse. Warum sind wir hier? Gibt es ein Leben nach dem Sex? Ja, Drebin bewältigt die großen Herausforderungen – und die größte ist, den hinterhältigen Quentin Hapsburg in seinem zerstörerischen Vorhaben zu stoppen. Natürlich ist auch Priscilla Presley mit von der Partie. Sie ist Jane, die Frau, die selbst aus großer Entfernung ein Käsesandwich zum Schmelzen bringt. Das wird ein Kräftemessen für Ihre Lachmuskeln. Aber Sie lieben doch wie Drebin die wirklich großen Herausforderungen, oder?

Die nackte Kanone 33 1/3
Die Oscar-Verleihung. Wer gewinnt? Wer verliert? Und wer schafft diese Knalltüte von der Bühne? Halt! Das ist keine gewöhnliche Knalltüte. Das ist Lt. Frank Drebin, der die Veranstaltung sprengt, um einen terroristischen Anschlag zu vereiteln. Eigentlich im Ruhestand – trieben ihn Terroristen, Überfälle, vollbusige Krankenschwestern und seine Frau Jane zurück in die Arme seiner Kollegen. Und damit kommen auch Ihre Lachmuskeln wieder zum Einsatz. Diese überdrehte Actionkomödie wird Sie völlig aus der Fassung bringen. Vor allem wenn Frank… aber mehr wird jetzt noch nicht verraten.
(Quelle: Paramount Constantin Product Information)

[Kommentar]
Anspielungen auf eine Vielzahl bekannter Film(situationen) gehören ebenfalls mit zum Programm, wie auch zahlreiche Szenen, die vor Klischee nur so überquellen und mit herrliche absurden und lustigen Kommentaren und Dialogen gespickt sind. Bei allem was geschieht wird eine gute Qualität gewahrt, die Ausstattung und das gesamte Produktionsdesign überzeugen und sind handwerklich gut gemacht. Story und Erzählungstempo hauen nicht vom Hocker, können jedoch auch für sich begeistern und durch kurzweilige und klug eingebaute Anspielungen auf andere Filme und tatsächliche Personen und Ereignisse entzücken.

Den Machern gelang eine sinnvolle Aneinanderreihung der drei Filme, sogar mit einem Bruch im Regiestuhl beim letzten Titel. Alles in allem also gesamthaft betrachtet mit Sicherheit eine sehr erfolgreiche und professionell umgesetzte Trilogie der 80/90er Jahre. Leslie Nielsen steht die Rolle hier wie auf den Leib geschnitten. Ganz hervorragend, wie er die leicht dümmliche, begriffsstutzige Art und Weise des Frank Drebin verkörpert. „Die nackte Kanone“ kann in allen drei Filmen ausreichend viel Humor aufbringen, um das Publikum zu begeistern. Klar ist auch, dass dem ersten Titel Ehre gebührt und er nach wie vor etwas besonderes ist.

[Technik]
High Definition taucht auch alte Filme in ein neues Gewand. Zumeist kann das viel bewirken und dafür sorgen, dass wir ein technisches Aufleben der Filme miterleben können. High Definition wirkt sich hier in Form dreier 16:9-Transfers aus, das Format beläuft sich dabei dreimal auf 1.78:1. Der Logik: umso jünger, desto besser die Darbietungsgüte, kann ich nicht widersprechen. Allerdings finde ich auch keine signifikanten Faktoren für die Logik. Klar ist, dass alle drei Teile durchweg gut wirken und keine großen Meckerpotenziale bieten. Rauschen oder Verunreinigungen fielen mir nicht auf, die Kompression arbeitet ebenfalls unauffällig.

So richtig toll ist es nicht, wenn man der nackten Kanone so richtig genau zuhört. Bis auf die faulen und teils extrem witzigen Dialoge und der lustigen, passenden Begleitmusik gibt es einfach nicht viel mehr akustisch darzustellen. „Die nackte Kanone“ bietet in allen Teilen mindestens Mono Dolby Digital, zumeist jedoch Stereo Dolby Digital und den englischen Originalton in allen drei Teilen sogar in 5.1 DTS-HD Master Audio. Großartige Hintergrundgeräusche und Darstellungen von Surround-Ton gibt es ausschließlich brauchbar im englischen Original. Ton sowie Untertitel erfolgen hier in zahlreichen Sprachen.

[Fazit]
Egal, was man auch denken mag über diese drei Filme, für knapp 20,- Euro erhalten wir faktisch drei Comedy-Titel zu einem fairen Preis. Keine großartige Box oder ein Pappschuber, nein, lediglich ein etwas stärker, dicker wirkendes Blu-ray Case, wie wir es gewohnt sind. Hierin befinden sich die drei Blu-ray Discs, jeweils einseitige und zweischichtige Datenträger (BD 50). Schön, dass die technische Abbildung gelang, im Bereich der Ausstattung gibt es ganz klare Abzüge, da hier praktisch keine Leistung gebracht wird. Entsprechend einfach und vor allem übersichtlich gestaltet sich die Menüstruktur. FSK liegt bei ab 12 Jahren. Lustig, einfach lustig!

Andre Schnack, 14.01.2014

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆