00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse

Comedy
Comedy

[Einleitung]
Helge Schneider gehört zu den erfolgreichen deutschen Comedy-Größen. „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse“ ist die Fortsetzung von „00 Schneider – Jagd auf Nihil Baxter“. Helge Schneider während seiner Stern-Stunde? Nein, mitnichten ist dies der Fall, meinen die einen. Die anderen sind anderer Meinung. So oder ungefähr kommt er daher, dieser deutsch-produzierte Comedy-Titel, der vielleicht gar keiner ist. Senator veröffentlicht „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse“ auf Standard Definition DVD im Vertrieb von universumfilm. In den führenden Rollen sehen wir Helge Schneider, Tyree Glenn Jr., Rocko Schamoni, Peter Thoms und Willy Ketzer. Ich schaute hin…

[Inhalt]
Kommissar 00 Schneider (Helge Schneider) ermittelt wieder in einer Welt voller Verbrecher und Übeltäter! Vor ihm, an dem die Zeit nicht spurlos vorbei gezogen ist, liegen große Herausforderungen: Er schreibt an seinen Memoiren, hat Besuch von der Tante aus Amerika und muss knifflige Kriminalfälle lösen. Mordanschläge und Zahnschmerzen können ihm dabei nichts anhaben. Eben hat der Kommissar Schneider noch einen hinterhältigen Sittenstrolch hinter Gitter gebracht, da erschüttert eine ganze Serie von Missetaten den beschaulichen Ort:

ein Tabakladen wird überfallen, auf einem Bauernhof ist ein Huhn spurlos verschwunden und sexuelle Übergriffe auf unbescholtene Bürgerinnen häufen sich. Kommissar 00 Schneider hat bald eine Ahnung, wer der Täter sein könnte: Die Eidechse. Er zieht alle Register polizeilicher Ermittlungsarbeit, um Die Eidechse dingfest zu machen… Am Ende erweist sich aber wieder: Verbrechen lohnt sich nicht und Rauchen schadet der Gesundheit!
(Quelle: universumfilm)

[Kommentar]
Ob und wenn ja welcher Humor, dass muss ein jeder für sich entscheiden. Denn insgesamt ist Helge Schneider ja oftmals starke Geschmacksache, die nicht immer alle Massen zu überzeugen versteht. Oftmals provoziert er sogar derart, als das sich einige seinetwegen den Film eben genau nicht anschauen werden. Oftmals dadurch, dass bestimmte Rollen derart einfach oder auch dämlich gestaltet worden sind, entfacht Sympathie oder aber schreckt direkt ab. Eigensinnige Gedanken gehen oftmals nicht sonderlich mit der Masse und haben somit dann auch Probleme beim Erreichen eines kritischen Bekanntheitsgrads.

Geschichte, Sets, Masken, Kostüme. Eigentlich alles. Alles ist hier den Umständen entsprechend einfach gehalten. Leider auch die Geschichte. Denn mit der unbeschwerten Leichtigkeit, mit der hier Aufbau und Ablauf ausgestaltet worden sind, ist nicht wirklich noch ein Blumentopf zu gewinnen. Zu einfach, wie Vertriebsgewäsch, welches eine rostige Schraube als goldenen Ohrring darzustellen versucht. Zu wenig lustig, denn wer mit dem Schneiderschen Humor und der Art und Weise der Musik gar nichts anfangen kann, der ist hier Fehl am Platze. Wer Helge Schneider mag, der kann sich auf ihn verlassen, nur mit etwas weniger Biss als sonst, wie ich empfand.

[Technik]
Die Standard Definition DVD erweist sich hochwertig, insofern die Vorlage dies eben zulässt. Denn hier und dort haben wir 16:9-Bilder im Programm, die ihrer Bezeichnung würdig sind. Dann hingegen auch wieder Einstellungen, die an und für sich nicht hierher gehören. Alles in allem eine Mixtur, die sich durchaus als ein 1.85:1-Transfer durchgeht, in den Details und Nischen hingegen nicht zu überzeugen versteht. Hierzu mangelt es einfach an verschiedenen Faktoren, wie einer spürbaren Bildruhe, die nicht stets gewahrt ist. Auch sind nicht durchgängig saubere Bilder präsent und etwas Rauschen kann hier und dort ebenfalls ausgemacht werden. Die Kompression hingegen ist wohl soweit in Ordnung.

Einfach gehalten ist auch die akustische Seite der DVD. Klar, es gibt einen deutschsprachigen Surround-Sound im Format Dolby Digital 5.1, wahlweise können auch deutsche Untertitel für Hörgeschädigte eingeblendet werden. Darüber hinaus gibt es quantitativ nichts mehr zu nennen, und in der qualitativen Abbildung liegen hier keine großen Lobeshymnen versteckt. Ganz und gar nicht, denn tontechnisch ist die gesamte Leistung zurückhaltend. „00 Schneider“ arbeitet zwar mehrkanalig, klingt jedoch nicht so. Eher zentral ausgerichtet dringen die notwendigen Tonschnipsel aus den Lautsprechern. Die Musik klingt besser.

[Fazit]
Für mich ist es keine große Frage. Ich werde auch nach der Ansicht dieses „00 Schneider“-Films kein Mitglied seiner eingeschworenen Fangemeinde werden. Dazu haben wir zu unterschiedliche Vorstellungen von Humor. Oder das vielleicht gar nicht, sondern eher eine andere Art des Verständnisses von Humor und Komik. „00 Schneider – Im Wendekreis der Eidechse“ läuft rund 92 Minuten und erscheint mit einer Altersfreigabe von ab 6 Jahren. Erscheinungstermin dieser Verkaufsversion der Standard Definition DVD war der 11. April zu einem Preis von rund 13,- Euro. Extras sind ebenfalls vorhanden: Audiodeskription, Verpatze oder nicht verwendete Szenen, Selbst-Interview von und mit Helge Schneider, Making of.

Andre Schnack, 06.05.2014

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★☆☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆