Best Of Bullyparade

Comedy/Compilation
Comedy/Compilation

[Einleitung]
Pro7 bringt die erfolgreiche Comedy-Serie „Bullyparade“ von Michael Herbig im Vertrieb der BMG als 2-DVD Sets mit den besten Sendungsausschnitten aus über 6 Jahren „Bullyparade“ auf den deutschen Code2-Markt. Nach dem Kinofilm „Der Schuh des Manitu“ erscheint nun die nächste wohlausgestattete DVD-Erscheinung einer Herbig-Produktion. Wir nahmen das vermeintlich lustige DVD-Set genauer unter die Lupe und beleuchteten Inhalt und technische Umsetzung.

[Inhalt]
Bullyparade – Das Beste aus den letzten 6 Jahren. Pünktlich zur letzten Staffel, kommt „die Mutter des erfolgreichsten deutschen Kinofilms (Der Schuh des Manitu)“ auf Doppel-DVD in die Läden. Die Doppel-DVD mit dem Besten aus den letzten 6 Jahren der TV Show, die längst zum Kult geworden ist, hat eine Gesamtlaufzeit von fast 4 Stunden.

Mit dabei sind
– auf DVD 1:
„Unser (T)raumschiff“ (über 20 Folgen),
„Sissi- Wechseljahre einer Kaiserin“,
„Pavel & Bronko“,
„Popgruppe“,
„Klatschkaffee mit Dimitri“,
„Piloten aus Leidenschaft“,
„Bully und die Tapete“,
„Abahachi und Ranger“,
„Ronny, Lutz & Löffler“,
„Yeti am Mittag“,
„CK“,
„Kaiser Franz“,
„Bully’s Partnerbörse“

– und auf DVD 2:
Interviews,
Hintergrund-Berichte,
Outtakes,
Making Of „Unser (T)raumschiff“,
nicht gesendetes Material,
eine Fotogalerie,
„Rumpelstilzchen“,
Hintergründe zur Geschichte der Bully Parade.

[Kommentar]
Das Set besteht aus zwei DVDs, die mit einem ganzen Batzen an Inhalten gefüllt wurden, und das sieht man als Käufer natürlich erst einmal sehr gerne. Beim Ansehen und genaueren Betrachten gibt es an der inhaltlichen Ausstattung – was die Quantität angeht – nichts auszusetzen.

Selbstverständlich bleibt der Humor Geschmackssache und es wird diese und andere Meinungen dazu geben. Was dem einen zuwider ist, kann des nächsten große Unterhaltung sein – wie es nun einmal immer der Fall ist. Eines steht zumindest fest, gerade die „Bully und die Tapete“ Folgen stellen inhaltlich wirklich eine tolle Leistung des Komikers dar. Ferner macht es Spaß zu sehen, dass auch andere Namen des Genres bei Gastauftritten ein kleines Stelldichein geben.

[Technik]
Technisch haben wir es hier mit einem 4:3-Vollbildtransfer (1.33:1) zu tun. Dieser gibt sich den Erwartungen an eine Fernsehproduktion entsprechend und sorgt für gute Leistungen auf der Mattscheibe. Seine Umfänge beim Kontrast und in der Farbgebung gehen allesamt in Ordnung und bewegen sich im oberen Mittelfeld. Da es sich bei nahezu jeder Filmminute um eine Studioaufnahme einer TV-Sendung handelt, gibt es die eine oder andere kleine Einbußen, die Gesamtkomposition jedoch vermittelt einen guten Eindruck.

Der Sound der Disc spielt bei einem solchen Programm eine nur untergeordnete Rolle. Doch man brachte neben dem deutschen Dolby Digital 2.0- auch tatsächlich noch eine – ebenfalls deutschsprachige – Dolby Digital 5.1-Tonspur mit. Zwar wird das Potential einer Mehrkanaltonspur nicht annähernd ausgeschöpft, dafür freut sich der Käufer, dass er den aktuellen Tonstandard genießen darf, wenn die Unterschiede auch nur sehr gering sind.

[Fazit]
Pro7 vertreibt über BMG eine gut ausgestattete DVD, die im Bereich der Technik einen robusten Eindruck hinterlässt. Diese DVD wird sich einer großen Fangemeinde erfreuen, denn zu einem Preis von ca. 25,- Euro bekommt der Käufer einen ganzen Berg an Videos, die wirklich gut unterhalten, sofern der Geschmack getroffen wird. Die Gesamtlaufzeit der ersten DVD bemisst sich auf ca. 220 Minuten, exklusive der „Extras“. Sowohl die DVD, als auch die VHS stehen seit dem 2. April in den Videotheken, die hier getestete „XXL-Version“ (DVD 9 u. DVD 5) erschien am 22. April im Handel. Freigegeben wurde der Inhalt ab 12 Jahren. Zusatz: Die neue Staffel läuft seit dem 25.02.2002 auf neuem Sendeplatz bei Pro7, immer Montags, 21.45 Uhr vor TV Total.

Andre Schnack, 03.05.2002

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: