Fack Ju Göhte 2

Comedy
Comedy

[Einleitung]
Am 12. Mai 2014 veröffentlichte ich meinen Artikel zur Standard Definition DVD von „Fack Ju Göhte“ auf dvdcheck.de. Nun folgt mein geistiger Erguss zum Nachfolger, der mit dem einprägsamen und recht einfach gehaltenen Titel „Fack Ju Göhte 2“ daher kommt. Regisseur und Drehbuchautor des ersten Films, Bora Dagtekin, machte es noch einmal, und zwar knappe 2 Jahre später mit diesem vorliegenden Streifen. „Fack Ju Göhte 2“ bietet eine bekannte Besetzung, nämlich praktisch die aus dem ersten Film: Elyas M’Barek, Jella Haase, Karoline Herfurth, Katja Riemann sowie Max Groeben. Constantinfilm und Highlight Video veröffentlichen diese Fortsetzung, die hierzulande einen großen Hype auslöste.

[Inhalt]
Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller (Elyas M’Barek), aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster (Katja Riemann) die altsprachliche Konkurrenz ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goethe-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden.Nichts liegt Zeki ferner, als mit seinen „Schwachmaten“ auf internationale Klassenfahrt zu gehen, aber als ein überraschend aufgetauchter Rest seiner Beute durch ein Missgeschick von Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) in einem Spendencontainer nach Thailand landet, hat er keine andere Wahl: Er muss seine in einem Kuscheltier versteckten Diamanten zurückbekommen.

Müller verdonnert sich freiwillig zur Klassenfahrt in ein thailändisches Küstenkaff. In Südostasien drehen Chantal (Jella Haase), Zeynep (Gizem Emre), Danger (Max von der Groeben) & Co erst so richtig auf und präsentieren ein schillerndes Spektrum an sozialer Inkompetenz. Und als ob Zeki mit dem wilden Lehrer-Schüler-Krieg nicht schon genug zu tun hätte, entbrennt auch noch ein gnadenloser Konkurrenzkampf mit dem elitären Schillergymnasium und dessen versnobtem Superpädagogen Hauke Wölki (Volker Bruch), der nur ein Ziel hat: Müllers Karriere zu beenden.
(Quelle: Paramount Constantin Product Information)

[Kommentar]
Was soll ich bloß schreiben. „Fack Ju Göhte 2“ ist mit Sicherheit kein großes Kino. Eine Geschichte, die grundsätzlich auf Lügen aufbaut, nicht und niemanden so richtig ernst zu nehmen scheint und ordentlich rumblödelt, ohne dabei auf viele Klischees zu verzichten. Und nein, Chantal ist nach wie vor mit dem Intellekt eines Weißbrots gesegnet, Herr Müller gibt nach wie vor alles als weniger emphatischer, dafür jedoch durchsetzungsstarker Hau-drauf-Kumpane. Und auch der Rest der Klasse zeigt sich von einer sehr bekannten Seite. Der Kern der Story ist einfach und griffig, geht es doch auch vielmehr um die drolligen Figuren, die sich auf einer langen Reise befinden.

Alles ist arg übertrieben, farbenprächtig, mit lauter Musik untermalt. Dummheit im Dialog und der Ausgestaltung gehört auf den Plan, äh, die Tagesordnung. Tiefgang? Totale Fehlanzeige. „Fack Ju Göhte 2“ setzt alleinig auf die Blödeleien, welche das Team hier in Thailand aufs Parkett legt. Auch lebt der Titel ausschließlich genau davon – von den Figuren und dem Umstand, dass wir dieses Mal nicht in Deutschland die Handlung erleben, sondern an einem Urlaubsziel. Musik, Kameraführung und Humor sind grundsätzlich vorhanden, man muss aber eben diese Art und Weise von Filmen mögen und auch mit dem Niveau klarkommen.

[Technik]
Ein Phänomen, welches vielen der im Vertrieb von Highlight Video veröffentlichten Titel eigen ist tritt auch hier auf: ein überzogener Kontrast. Extrem knackige Farben, ein übersteuernder Sättigungsgrad und dadurch bedingte Eigenschaften gehören eben auch dazu. „Fack Ju Göhte 2“ besticht mit einem lebhaften Geschehen, welches sich selten wirklich sehr ruhig gibt. Dies liegt bedingt an den technischen Aspekten, jedoch auch darin, dass wir eine stets recht dynamische Kameraführung erleben. Davon ab gibt es eine qualitativ ausreichende Konturenzeichnung und einen angenehmen Detailgrad. Es handelt sich um einen anamorphen Breitbild-Transfer im Format 2.40:1, der sich auf der Standard Definition Disc befindet.

Das lebhafteste Element der Akustik stellt die Musik dar. „Fack Ju Göhte 2“ vermag mit Sicherheit auch hier keine extrem großen Sprünge, wie sie vielleicht ein Katastrophen-Film bringen könnte. Wir haben es mit eine Gute-Laune-Film zu tun, der sich vorrangig um Dialoge und die musikalische Begleitung müht. Diese beiden Aspekte gelangen technisch betrachtet auch sehr gut. Hintergrundgeräuschen und andere Effekte sind natürlich auch mit von der Partie, allerdings gebührt ihnen weitaus weniger Aufmerksamkeit. Etwas räumliche Weite ist natürlich auch zu verspüren, der Umfang und das Spektrum ist hingegen etwas eingeschränkt. Untertitel sind in englischen Lettern vorhanden, den Ton vernehmen wir ausschließlich in Deutsch (DD 2.0 + 5.1).

[Fazit]
„Fack Ju Göhte 2“ mag Geschmacksache sein, großes Kino ist der Film definitiv nicht. Wer den ersten Film mochte, der wird auch hier auf seine Kosten kommen. Gute Laune regiert hier auf ganzer Linie, da darf der Realismus auch mal auf der Strecke bleiben. Die Laufzeit bemisst sich auf rund 111 Minuten, abgelegt auf einer Standard Definition DVD, die mit einer Altersfreigabe von ab 12 Jahren erscheint. Als Bonusmaterial finden wir eine deutsche Hörfilmfassung in Dolby Digital 2.0 vor. Das war es dann aber auch schon. In Sachen der Ausstattung ist demnach die Disc mit Sicherheit kein großer und nennenswerter Erfolg. Erscheinungstermin war der 25. Februar 2016 zu einem Preis von rund 14,- Euro.

Andre Schnack, 07.03.2016

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★☆☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆