Faszination Korallenriff

Dokumentation/Special-Interest
Dokumentation/Special-Interest

[Einleitung]
Nicht jedermann bleibt das Segment der Dokumentations- und Sachsendungen unverschlossen. Denn von der einen oder anderen Produktion rührt der Gedanke her, dass es sich dabei lediglich um schlapp inszenierte Aufnahmen von Meerwasser-Aquarien und Schnappschüssen aus schwindelerregender und sicherer Höhe handelt. „Faszination Korallenriff“ scheint durch Titel und Inhalt genau dieses Klischee zu bedienen, oder nicht? Wir wollten genau dies beantworten und tauchten ein, in eine Welt voller farbenfroher Fische, grenzenloser Schönheit und sonderbaren Pflanzen. Die vorliegende Standard Definition DVD-Version von „Faszination Korallenriff“ erscheint von KSM.

[Inhalt]
Begeben Sie sich in die faszinierende Welt der Korallenriffe und erleben sie Flora und Fauna dieses Lebensraumes hautnah. Begegnen Sie der Vielfalt der hier lebenden Fischarten, angefangen bei Glasfischen über Kugel- und Igelfische bis hin zu Riesenzackenbarschen und vielen weiteren mehr. Diese bildgewaltige Dokumentation zeigt außerdem Riesenmuränen, Meeresschildkröten und den größten Hai der Welt, den Walhai, in seiner natürlichen Umgebung und nimmt Sie mit in die farbenfrohe Welt der Korallen. Lernen Sie mehr über den Artenreichtum dieser pflanzenartigen Tiere und genießen Sie das einzigartige Farbenspiel dieser geheimnisvollen Unterwasser-Welt.
(Quelle: KSM)

[Kommentar]
Unspektakulär im Kern und leider auch etwas einfallslos in der Machart. „Faszination Korallenriff“ stützt sich sehr auf Aufnahmen, die nicht mehr bei jedem die gewünschte Reaktion erfolgen lassen. Das bringt allerhand Probleme mit sich. „Faszination Korallenriff“ hat aber auch einen Notanker, oder noch besser, ein Rettungsring dabei: einen Wissenstransfer an Informationen, der sich sehr intensiv mit dem gesamten Thema Korallenriff auseinandersetzt. Inhaltlich spendet die Sendung Wissen über den Zustand, den ökologischen Hintergrund der Lebensräume an den Korallenriffen und gibt einen Ausblick in die Zukunft der Flora und Fauna dieser so belebten Gebiete mit unheimlichen hohen Artenvielfalten.

[Technik]
Wen Unbehagen bei der Ansicht von Unterwasseraufnahmen plagen, der kann sich mit dieser Disc einer hausgemachten Therapie unterziehen. Denn es gibt oftmals Bilder von trüben, dann wieder unheimlich klaren Wassern, welche immerhin über 70% der Erdoberfläche ausmachen. Alles nicht neu, korrekt. Doch was ist denn hier neu? Die Technik nicht unbedingt. Sie befindet sich auf einem gelungenen bis sogar guten Standard Definition-Niveau und umsorgt den Betrachter mit rundum soliden Leistungen. So gibt es einen ausgewogenen Kontrast, der gut mit der weniger guten Ausleuchtung unter Wasser auskommt. Hier und dort hätte es eine Spur mehr Plastizität sein können. Die Kompression arbeitet ordentlich. Das Format ist ein 1.78:1-Seitenverhältnis.

Tonal kommt man nicht so richtig auf seine Kosten, zumindest wenn man denn auf Surround-Sound aus ist. Immerhin bedenke man, dass wir es auch mit Aufnahmen von Unterwasser zu tun bekommen. Diese sind tonal nicht die beste Ausgangslage, so liegt die Nachvertonung unter Zugabe von Informationen – hier ein Sprecher – nahe. Sie gelang gut, qualitativ gibt es nichts zu bemängeln und eine klare und verständliche Sprache wird übermittelt. Davon ab kann auch die musikalische Seite überzeugen. Neben der deutschen oder englischsprachigen Version im Dolby Digital 5.1-Gewand gibt es auch noch eine „Music-only“-Spur im vorgenannten Mehrkanaltonformat. Keine Untertitel.

[Fazit]
Dieser Titel ist ebenfalls im High Definition-Gewand erhältlich. Was die vorliegende Fassung und auch den Inhalt qualitativ nicht weiter aufwertet, jedoch eine gute Alternative darstellt, vor allem, wenn man den Titel auch in 3D genießen will – vorausgesetzt, dass technische Equipment stimmt. Denn die gleichen Bilder erhalten auf dem Wege der 3D-Wiedergabe mit räumlicher Tiefe eine ganz andere, viel bessere Wirkung. „Faszination Korallenriff“ läuft gerade einmal rund 43 Minuten, was sehr kurz ist. Erscheinungstermin der DVD war der 18. Juli, der Preis liegt bei rund 9,- Euro, was die kurze Laufzeit ausgleicht. Extras: Trailer und Bildergalerie, das war’s. Es handelt sich um ein Infoprogramm gemäß §14 JuSchG.

Andre Schnack, 27.07.2011

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: