Ich, Beide & Sie

Adventure/Comedy
Adventure/Comedy

[Einleitung]
Fox Home Entertainment veröffentlicht am 6. September die Kauf-DVD „Ich, Beide & Sie“ (Originaltitel: Me, Myself & Irene) und damit das 2000 abgedrehte, vielversprechende Werk der Farrelly-Brüder, welche sich u.a. schon für den Klamauk „Verrückt nach Mary“ oder auch „Dumm und Dümmer“ verantworteten. In den Hauptrollen der Comedy sind Gummigesicht Jim Carrey, Renée Zellweger, Anthony Anderson, Mongo Brownlee, Jerod Mixon und Robert Forster zu sehen. Gespannt sahen wir uns den Streifen an und berichten in diesem Review über die technischen und inhaltlichen Qualitäten der Fox-DVD.

[Inhalt]
Charlie Baileygates (Jim Carrey) ist Veteran der Polizei von Rhode Island und die Gutmütigkeit in Person. Eine Tugend, die leider von allen schamlos ausgenutzt wird. So hat er sich bereits daran gewöhnt, Demütigungen geduldig hinzunehmen, indem er sie einfach verdrängt. Und selbst als Ehefrau Layla (Traylor Howard) ihn verlässt, verzieht er keine Miene. Bis eines Tages das Fass überläuft und der harmlose, sympathische Naivling Charlie in sein hyper-aggressives Alter Ego Hank mutiert. Der aber hat ein liederliches Mundwerk, trinkt wie ein Fisch, ist immer für eine ordentliche Prügelei zu haben und steht auf richtig dreckigen Sex. Charlie und Hank haben so rein gar nichts gemeinsam – außer ihrer Vorliebe für die süße Irene Waters (Renée Zellweger), einer hübschen Frau auf der Flucht vor nicht gerade zimperlichen Verbrechern und korrupten Cops…

[Kommentar]
Und die Schwierigkeiten, in die Charlie und Hank geraten, zeigten uns die Comedy-Experten Bobby und Peter Farrelly in diesem Film auf – zudem gekonnt. Und auch hier bestimmt die Mischung der Gags aus Anspielungen, ulkigen Dialogen, Fäkalwitzen und Slapstickeinlagen bedeutend das Lachpotential. Dieses befindet sich auf einem ganz ähnlichen Niveau, wie beim Erfolgsfilm „Verrückt nach Mary“, eigentlich ist man stets am lachen oder zumindest schmunzeln. Letztlich trägt Mr. Carrey den entscheidenden Teil durch seine genialen Einlagen dazu bei, er verkörpert wie kein anderer es könnte die gespaltene Persönlichkeit und überzeugt auf ganzer Linie. Der Soundtrack passt wie die Faust aufs Auge die Hank, bzw. Charlie sich auch gleich des öfteren in einigen peinlichen Situationen einfängt. Eine nette und sehr unterhaltsame, dafür aber nicht sehr innovative Geschichte fertigten Drehbuchautoren Bobby und Peter Farrelly und Mike Cerrone für „Ich, Beide & Sie“ an. Die Darsteller sorgen alle für Spaß auf der Mattscheibe natürlich ist auch wieder etwas Liebe im Spiel.

[Technik]
„Ich, Beide & Sie“ ist eine sehr aktuelle Erscheinung, die vor kurzer Zeit noch im Kino lief. Fox bringt die Komödie in Form eines 1.85:1-Breitbildtransfers auf das Wiedergabegerät. Die hier gezeigte Leistung überzeugt auch Technik-Puristen. Das Bild bietet einen guten Untergrund, plastische Gefilde werden abgebildet und ein hoher Schärfegrad in einem kontrastreichen wohl gesättigten Farbumfang. Überdurchschnittlich viele Bilddetails und eine insgesamt ruhige Optik zeigen ihre Stärken. Kompressionsartefakte treten nahezu gar nicht auf, alles wirkt ausreichend sauber – von kleineren Drop-Outs und Verunreinigungen einmal abgesehen – und hochwertig.

Die Akustik kommt hier durch einen englischsprachigen und einen deutschen Dolby Digital 5.1-Soundtrack zur Geltung. Wohlplatzierte und wirkungsvolle, dafür aber in der Anzahl nicht gerade üppige, Direktionaleffekte sorgen für eine Unterhaltung aus sämtlichen Lautsprechern, der Schwerpunkt des Tons liegt aber bei der Wiedergabe des voluminösen und gut eingepflegten Musicscores und den klaren und deutlichen Dialogen. Untertitel kann der Betrachter wahlweise in den Sprachen Englisch und Deutsch per Knopfdruck einblenden.

[Fazit]
Fox Home Entertainment bringt mit der Code2-DVD zu „Ich, Beide & Sie“ eine wirklich gelungene DVD auf den deutschen Heimkino-Markt. Der 112minutenlange Film befindet sich auf einer einseitigen Dual-Layer-Disc (DVD Typ 9) und wurde ab 16 Jahren freigegeben. Das interaktive Menü (man sollte mal die „Pille“ im Hauptmenü auswählen) gefällt und wurde ansprechend realisiert. Es bietet unter dem Menüpunkt Special Features folgenden Inhalt: einen Audio-Kommentar der Regisseure, 2 Original Kinotrailer, 3 TV-Spots, ein Musik-Video, eine Featurette (6 Minuten), Hinter-den-Kulissen Material (6 Szenen), 10 Unveröffentlichte Szenen und eine Produktions-Galerie. Das ist nicht wenig und bietet vom Inhalt her auch einiges an interessanten Informationen. Wer die zauberhafte Renée Zellweger in ulkiger Kombination mit Jim „Die Maske“ Carrey in der lustigen Geschichte einer folgenschweren Persönlichkeitsspaltung sehen möchte, sollte diese DVD unbedingt erwerben, vorausgesetzt, man hat kein Problem mit unter der Gürtellinie einschlagen Witzen! Empfehlenswert für Comedy-Fans.

Andre Schnack, 03.09.2001

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: