Tootsie (Special Edition)

Comedy/Romance
Comedy/Romance

[Einleitung]
Columbia TriStar Home Video bringt uns die erfolgreiche Komödie „Tootsie“ von 1982 mit Dustin Hoffman und Jessica Lange in den Hauptrollen nun als Special Edition auf DVD in die heimischen Kleinkinos. Die prämierte und mit 10 Oscarnominierungen ausgestattete Comedy erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit, was mit Sicherheit zum großen Teil an Hoffmans und Langes Leistungen liegt. Regisseur Sydney Pollack schuf einen Zelluloid-Evergreen. Wir sahen uns die mittlerweile zum Klassiker im Genre herangewachsenen Film genauer an und beäugten insbesondere die technische Umsetzung und die Ausstattung der DVD-Erscheinung.

[Inhalt]
Michael Dorsey (Dustin Hoffman) ist ein guter aber unbekannter Schauspieler in New York. Er ist bekannt dafür, dass er sehr schwierig im Umgang ist und versucht ein wahrer Künstler zu sein und kein „kommerzieller“ Darsteller. Unter dem Namen „Dorothy Michaels“ bekommt er schließlich eine Rolle in einer großen Fernsehserie und wird als Frau berühmt. Als „Tootsie“ ist er bei seinen Kollegen anerkannt und beliebt, man schätzt ihn. Aber nun fangen seine Schwierigkeiten erst richtig an: Er – „Dorothy“ – verliebt sich in seine Partnerin Julie (Jessica Lange)! Julies Vater und auch der Hauptdarsteller der Serie verlieben sich wiederum in ihn – „Tootsie“. Wie wird Michael Dorsey „Dorothy Michaels“ wieder los, ohne dabei viele Herzen zu brechen und Chaos auszulösen?

[Kommentar]
„Tootsie“ ist eine sehr besondere Beziehungskomödie mit vielen Eigenheiten und einem speziellen aber durchaus massentauglichen und unterhaltsamen Humor. Zum einen wird hier eine wundervoll heitere Geschichte über Ehrlichkeit, Liebe, Beziehungen, die Arbeit und den täglichen Alltag erzählt, zum anderen aber auch eine Gradwanderung einer Person, die sich allen Mitteln bedient, um ihr Ziel zu erreichen und dabei bei vielen Leute für ziemlich viel Verwirrung sorgt. Aber diese Metamorphose und ihre Folgen und die damit verbundenen Umstände machen gleichzeitig den größten komischen und dramatischen Teil der Geschichte aus, ohne dabei theatralisch oder überzogen zu wirken, eher einfach, lustig und selbst in schwierigen Situationen meist witzig. Letztlich ist das auf die absolut passende und harmonierende Besetzung der Figuren, vor allem durch Jessica Lange und Dustin Hoffman, zurückzuführen, die sich in der Geschichte von Drehbuchautor Larry Gelbart und Murray Schisgal sichtlich wohl fühlten. Regisseur Pollack schuf mit intelligenten Schnitt und gewitzt inszenierten Dialogen ein Feuerwerk an Spaß, und das sieht man gerne. Jessica Lange erhielt für ihre Leistungen den Oscar für die beste weibliche Nebenrolle.

[Technik]
Bei Betrachtung der technischen Leistung der DVD muss auch das Alter etwas berücksichtigt werden, schließlich hat auch dieser Film schon 20 Jahre auf dem Buckel. Der breitbildige Transfer im Originalformat 2.35:1 wurde anamorph auf der DVD abgelegt und vermag durch eine ruhige und recht saubere Bildwiedergabe den Betrachter zu überzeugen. Die Konturen könnten etwas schärfer sein und die Farben etwas praller. Der Kontrast leistet mit den teilweise etwas ausgewaschenen Farben jedoch einen guten Dienst, da stört auch das gelegentliche Nachziehen der Kanten kaum. Für das Alter wird insgesamt eine gute und plastische Darbietung präsentiert.

Der Ton von „Tootsie“ erklingt im monauralen Dolby Digital-Sound in den Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch, oder aber im englischen Ton, der vom Mono-Sound auf Dolby Digital 5.0 heraufgemischt wurde. Der größte Teil spielt sich aber auch bei diesem Soundtrack auf dem Center-Speaker ab. Sprache, Geräuschkulisse und Musik klingen allesamt sehr lokal und nicht sonderlich gut getrennt, was aber in der Natur der Technik des Mono-Sounds liegt. Untertitel gibt es in insgesamt 21 Sprachen.

[Fazit]
„Tootsie“ gefällt als Film unheimlich gut, als DVD-Fassung von Columbia TriStar Home Video jedoch nur bedingt. Was mit weißer Schrift – die einen schwarzen Schatten auf einen roten Untergrund wirft – als Special Edition angepriesen wird, entpuppt sich rasch als Enttäuschung und Mogelpackung zugleich. Sicher, schön „Tootsie“ auch einmal in der englischen Originalsprache zu hören, doch der DVD lediglich ein sehr einfallslos gestaltetes Menü und als Extras einen untertitelten Kinotrailer und ein paar Filmografien zu gönnen, ist wirklich alles andere als „Special“. Schade, der Film an sich hätte besseres und mehr verdient. Er läuft ca. 112 Minuten und befindet sich auf einer DVD des Typus 9. Freigegeben wurde die Komödie ab einem Alter von 6 Jahren, die DVD erschien am 15. Januar zu einem Preis von ca. 25,- Euro. Dustin Hoffman in gleich zwei Super-Rollen – nicht nur für Fans!

Andre Schnack, 25.01.2002

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: