Alle Beiträge von dvdcheck

The Investigation – Der Mord an Kim Wall

Crime/Drama/Mystery/Serie
Crime/Drama/Mystery/Serie

[Einleitung]
Ich wohne im Norden Deutschlands, in Schleswig-Holstein, dort in Kronshagen, was eine an der Landeshauptstadt Kiel anliegende Gemeinde im Westen Kiels ist. Urlaub machen wir als Family oft in Dänemark. Will sagen, es gibt hier einen gewissen Bezug, mithin eine Erklärung dafür, dass ich Interesse damals am Fall entwickelte, als Frau Wall plötzlich verschwand und es bei uns in den Medien lief. Wie dem auch sei, das alles ist nun auch schon ein paar Jahre her und die Mini-TV Serie mit dem Titel „The Investigation“ ist eine Dokumentation in mehreren Teilen, die sich den Ermittlungen in diesem Mordfall aus Dänemark widmet. Tobias Lindholm führte Regie und schrieb das Drehbuch. Ich konnte den justbridge entertainment Titel auf HD Blu-ray Disc anschauen.
The Investigation – Der Mord an Kim Wall weiterlesen

Agent Frank (aus Men in Black)

Lesedauer: 4 Minuten

[Einleitung]
Das Wort Agent gefolgt von einem Buchstaben ist in Men in Black eine Art Mitarbeiterbezeichnung. So ist es nicht verwunderlich, dass der ebenfalls beim MIB beschäftigte, ungewöhnliche Hund, ein Mops, auf den Namen Agent F. für Agent Frank trägt. Mit Agent Frank erscheint eine Figur aus dem Men in Black-Universum, die es trotz wenig inhaltlichen Beitrag auf eine hohe Aufmerksamkeit und Reichweite gebracht hat. Agent Frank erschien als streng limitierte Resin-Figur aus dem Studio Oxmox im Vertrieb von Muckle Mannequins im Rahmen einer Blu-ray Veröffentlichung aus dem Programm von Sony Pictures Home Entertainment. Dieses sogenannte Ultimate Hero Pack enthielt alle bis dato drei Teile der Reihe sowie eine nummerierte Sammel-Figur aus Resin, ca. 20cm hoch. Ich kaufte mir eine und schaute mir das Stück genauer an.
Agent Frank (aus Men in Black) weiterlesen

Darth Vader – Attakus Star Wars Classic Collection

Lesedauer: 5 Minuten

[Einleitung]
„Darth Vader“ von französischen Hersteller und Vertrieb Attakus erscheint im Rahmen der Star Wars Classic Collection. Das bedeutet, das es sich um eine Figur im eher großen Bereich um die 44cm handelt. Darth Vader im 1/5-Format macht eben ordentlich etwas her, zumindest, wenn es nach der Verpackung und den wohl nahe an der Perfektion inszenierten Fotografien auf der französischen Attakus-Website geht. Ursprünglich fertigte man diese aus Resin produzierte und von Hand bemalte Figur vor Juli 2004, denn im Juli sollte sie ausgeliefert werden. Ich war damals nicht Zeuge, immerhin ist dies auch bereits 17 Jahre her. Wie dem auch sei, ich konnte nun eine dieser mittlerweile sehr begehrten und heiss gehandelten Figuren von Darth Vader aus einer Szene aus „Rückkehr der Jedi-Ritter“ aus dem Hause Attakus erstehen und schaute sie mir sehr genau an.
Darth Vader – Attakus Star Wars Classic Collection weiterlesen

Wicket W. Warrick – Attakus Star Wars Classic Collection

Lesedauer: 5 Minuten

[Einleitung]
Es war 2005, da veröffentlichte das französische Haus für Herstellung und Vertrieb von Figuren, Skulpturen und wahrscheinlich auch Plastiken aller Couleur, Attakus, eine Figur, die aus den Star Wars-Filmen heraus viel Sympathie genießt. Es handelt sich um ein neues Mitglied der Star Wars Classic Collection aus gegossenem Harz, und zwar um die Figur Wicket W. Warrick, der bekannte, pelzige Ewok aus dem Film „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Die Auflage der Resin-Figur im 1/5 Format beläuft sich auf weltweit 1.500 Exemplare, eines davon steht hier in Kronshagen und erfreut sich seiner. Der drollige Kollege (so ungefähr ist seine Wirkung auf viele seiner Gegenüber) zieht Aufmerksamkeit, Herzlichkeit und Sympathie an.
Wicket W. Warrick – Attakus Star Wars Classic Collection weiterlesen

Body Double (Der Tod kommt zweimal)

Crime/Drama/Mystery
Crime/Drama/Mystery

[Einleitung]
Ich sah diesen Film zum ersten Mal und das leider gar nicht ganz (also nicht die volle Laufzeit) bei einem Freund auf Premiere, heute Sky. Mir fehlten Teile, so dass mir der gute Schluss sozusagen (im übertragenen Sinne) verschlossen blieb. Dann musste ich ihn noch einmal ganz sehen. Lange Zeit dachte ich auch, dass ich ihn bereits im Regal hege, dem war allerdings nicht so. Also kaufte ich mir eine importierte High Definition Blu-ray, remastered auf Basis einer 4K-Vorlage. Ich war gespannt. Der Film entstand 1984 unter der Regie von Brian DePalma, der auch zusammen mit Robert J. Avrech das Drehbuch zum Titel schrieb. Vor der Kamera setzte man neben Craig Wasson, Melanie Griffith, Gregg Henry, Deborah Shelton, Dennis Franz und weitere ein.
Body Double (Der Tod kommt zweimal) weiterlesen