Beckenrand Sheriff

Comedy
Comedy

[Einleitung]
Unter der Regiearbeit von Marcus H. Rosenmüller entstand 2021 die deutsche Komödie „Beckenrand Sheriff“ mit Milan Peschel, Johanna Wokalek, Dimitri Abold, Sarah Mahita, Sebastian Bezzel und führenden Rollen. Die Comedy drehte Herr Rosenmüller auf Basis des Drehbuchs von Marcus Pfeiffer ab. Diese Standard Definition-DVD erscheint im Vertrieb von LEONINE und ich konnte mir ein genaueres Bild von den inhaltlichen, technischen sowie ausstattungsseitigen Merkmalen der Disc machen und berichte im folgenden.

Inhalt
Zu alt, zu teuer und nicht mehr tragbar! Das Freibad in Grubberg muss geschlossen werden, findet die Bürgermeisterin. Die Chance für Bauherr Albert Dengler: Die freie Fläche bietet jede Menge Platz für neue Wohnungen. Dafür würde er das alte Bad kostenlos abreißen. Doch die beiden haben die Rechnung ohne Karl gemacht. Denn er ist hier nicht nur der Bademeister, er ist der Schwimmmeister, der Beckenrandsheriff! Um das Freibad zu retten, müsste ein Bürgerbegehren her. Doch woher soll Karl die benötigten 600 Unterschriften kriegen?

Nicht mal die wenigen verbliebenen Badegäste sind gut auf ihn zu sprechen. Vor allem mit Dr. Rieger legt er sich ständig an. Selbst Sali, der nigerianische Bademeister-Azubi, ist besser integriert als Karl, obwohl er eigentlich nur so schnell wie möglich aus Deutschland raus und nach Kanada möchte. Erst als Sali Lisa kennenlernt, eine Ex-Profi-Schwimmerin, wird’s kompliziert. Soll er doch in Deutschland bleiben und Karl helfen? Und mit dem Freibad auch Lisas Zufluchtsort retten?
(Quelle: LEONINE)

[Kommentar]
Geht es hier um die nicht enden wollende Solidaritätsleistung einer Gesellschaft gegenüber stets neuen Minderheiten? Weit gefehlt, denn irgendwo ist „Beckenrand Sheriff“ mit Sicherheit auch ein Abbild unserer (vorrangig wohl süddeutschen) Gesellschaft. Doch vorrangig ist das Stück ein herrlicher Wurf im kleinen, der große Dinge darstellt. Skurrile Figuren, die mich an Titel wie „Mord im Pfarrhaus“ erinnerten oder auch an einige dänische Titel, nur eben ohne den dort oft auftauchenden, das Stück durchziehenden schwarzen Humor. Denn in „Beckenrand Sheriff“ gibt es trotz eines gewitzten, intelligenten Set-Ups eher klamaukigen Humor.

Das ist alles ganz gut gelungen und offenbart bereits nach wenigen Minuten einen herrlichen, leichten und heiteren Unterhaltungswert, der sich in der zweiten Hälfte dann ein wenig übernimmt, als die Prise Flüchtlings-Drama hinzu gemengt wird. Das mag zeitgenössisch erscheinen, kann hier jedoch nicht nur dem Abbauen von Vorurteilen dienen, sondern verleiht der Komödie auch einen irgendwie nicht mehr so nahen, glaubwürdigen Charme. Schlussendlich dennoch als gesamtes Werk sehenswert und irgendwie schön zu sehen, dass es gar nicht so vieler Dinge bedarf, um ein Publikum gekonnt zu unterhalten.

[Technik]
Die deutsche Filmproduktion lag mir im DVD-Format vor. Darauf gibt es einen von Beginn an sehr sympathischen 16:9-Bildtransfer, der sich des Seitenverhältnisses 2.40:1 erfreut und dabei auch eine gute Figur macht. „Beckenrand Sheriff“ gelang eine mitunter sehr nach an der Übersteuerung arbeitende Leistung, die knackige Farben mit einer ausreichend abgrenzenden Konturenzeichnung kombiniert. Alles soweit in Ordnung, wenngleich die Anzahl der Bilddetails durchaus hätte etwas höher ausfallen können. Rauschen oder Fehlbildungen treten nicht auf und die Kompression arbeitet soweit sauber.

Deutschen Surround-Sound gibt es im Format Dolby Digital 5.1 auf der Disc vorzufinden, deutsche Untertitel für Hörgeschädigte sind ebenfalls dabei, und Untertitel in Englisch – was recht untypisch aber erfreulich ist. „Beckenrand Sheriff“ beweist sich vor allem durch saubere Dialoge und eine ausreichend weite Wiedergabe des (restlichen) Tons, der sich aus den musikalischen Elementen und einigen Umgebungsgeräuschen zusammensetzt. Richtig spektakulär wird es hier zu keinem Zeitpunkt, dafür gibt es eine solide und fehlerfreie Wiedergabe, die sich vorrangig auf die vorderen Kanälen fokussiert.

[Fazit]
Wer gelungen und mit einem teils gar berührenden Humor unterhalten werden will, der ist mit „Beckenrand Sheriff“ durchaus gut beraten und wird seinen Spaß mit dem rund 110minutenlangen Titel erleben. Die Altersfreigabe liegt bei ab 6 Jahren und der Titel erscheint morgen, den 28. Januar 2022 im Handel. Er wird zu unter 12,- Euro als DVD-Version angeboten. Wer zur Blu-ray Disc Version greift, der investiert knappe 15,- Euro. Beiden Versionen ist das Bonusmaterial gleich, welches sich zusammensetzt aus: Interviews mit Cast & Crew, Kinotrailer und eine Hörfilmfassung. Es darf gelacht werden!

Andre Schnack, 27.01.2022

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 2

Keine Bewertung bislang, sei der erste!