Soul

Animation/Adventure/Comedy
Animation/Adventure/Comedy

[Einleitung]
Lange Zeit für Freunden und Kunden von Disney+ exklusiv zu sehen und nun auch auf dem Weg ins Heimkino gen Ende April, die Rede ist vom neuen Streichs des US-amerikanischen Animationsstudios Pixar. Die Rede ist von „Soul“. Dahinter steckt Regisseur Peter Docter, kein unbekannter Name und bereits für mehrere Filme im Hause Pixar hauptverantwortlich gewesen. Er inszenierte 2020 „Soul“, allerdings eben nicht mit klassischen Darstellern, sondern komplett animierten Figuren in einer animierten Welt. Bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler liehen den Figuren im Film ihre Stimmen und erwecken somit die Welt von und in „Soul“ zum Leben. Ich durfte mir nun die Standard Definition DVD-Fassung des Titels aus dem Programm von The Walt Disney Company Germany genauer anschauen und berichte.

Inhalt
„Was macht uns Menschen aus? Warum bist du DU? Diesen November präsentieren uns die Pixar Animation Studios ihren neuen Film „Soul“ und stellen uns Joe Gardner vor, den Musiklehrer einer Mittelschule, der mit dem Auftritt im besten Jazzclub der Stadt die Chance seines Lebens bekommt. Doch ein kleiner Fehltritt katapultiert ihn von den Straßen New Yorks ins „Davorseits“, einen fantastischen Ort, an dem alle neuen Seelen ihre Persönlichkeiten, Eigenarten und Interessen erhalten, bevor sie auf die Erde kommen. Um möglichst schnell wieder auf die Erde zurückzukehren, schließt Joe sich der altklugen Seele Nummer 22 an, die noch nie verstanden hat, was an einem Dasein als Mensch so toll sein soll. Während Joe verzweifelt versucht, 22 die Vorzüge des Lebens schmackhaft zu machen, erhält er Antworten auf einige der wichtigsten Fragen überhaupt.
(Quelle: The Walt Disney Company Germany // Copyright 2021 Disney/Pixar)

[Kommentar]
„Alles steht Kopf“, „Oben“ und „Soul“ haben nicht ihre spezielle, hohe Eigenheit, die frische Innovation und Kraft als ungeahnte Idee umgesetzt worden zu sein. Sie haben auch Pete Docter als Menschen gemeinsam. Jener beweist erneut, und zwar mit Herz und Seele (im Englischen wäre just ein Wortspiel entstanden), das ihm ungewöhnliche Themen liegen. Ungewöhnlich? Eigentlich auch gar nicht, schließlich befasst sich dieser Film auf eine ungeahnt und für das Studio ungeahnt tiefsinnige Fragestellung und touchiert dabei Themen, die vor Jahren in dieser Form und dieses Ursprungs so nicht dankbar waren.

Am Ende geht es dem Film natürlich auch um extrem unterhaltsames Storytelling, was hervorragend und von dichter Stimmung und toller Atmosphäre geprägt auch prächtig funktioniert. Begeisternde Figuren, viel Charme, Witz und philosophisch angehauchte Situationen, Bilder und Gegebenheiten – toll. Trotz all der Fantasie in den Bildern ist stehts klar, worum es geht, und das sind nicht weniger der ältesten Fragestellungen der Menschheit und unseres Seins. Kann „Soul“ darauf adäquate Antworten bieten? Nein und vielleicht, denn Fantasie ist gefragt. Will „Soul“ darauf Antworten bieten? Eine vielleicht: Leben ist besonders und jedes Geschöpf ist einmalig. Um tief zu stapeln.

Musikalisch super, ebenfalls sind die Animationen einfach fantastisch und alles wirkt unfassbar charmant auf mich, wenn es um die Aussage des Films geht. Der Inszenierungsstil und die Art der Animationen, die Kameraführung und der Schnitt sind typisch Pixar und doch hat man sich auch hier ein wenig weiter nach vorne gewagt, was Soul eben gewissermaßen vom Inhalt und den damit verbundenen Anspruch beinahe schon verlangt oder gar voraussetzt. Wie dem auch sei, schlussendlich bleibt auch „Soul“ ein liebenswerter Film, den man durchaus mit der gesamten Familie sehen kann. Auch für jene, denen der Tiefsinn noch vorbehalten sein mag bekommen genug zu sehen und werden angenehm unterhalten.

[Technik]
Standard Definition erfolgt hier in Form eines 2.39:1-Formats, welches in anamorpher Codierung auf die DVD gebannt wurde, um das bestmögliche aus dem Format heraus zu holen. Im Ergebnis angesichts des Ursprungs dieses Films hingegen haut einen die Leistung nicht vom Hocker. Gut zu sehen, dass wir einen für DVDs sehr guten Wert in praktisch allem Bereichen sehen und die Sauberkeit ebenfalls sehr hoch ausfällt. Ohnehin kann man an den klaren Bildern und Details keine Kritik anbringen. Nur hinterlassen die Konturen einen etwas zu weichen Übergang und bedingt durch das Medium fallen auch weniger Details auf. Von der Quelle her ist dies ein wirklich sehr guter Transfer.

Wie üblich bei den DVD-Auskopplungen der Film, so haben wir es hier auch mit jeweils einem Dolby Digital 5.1-Surround Ton zu tun, den es wahlweise in Deutsch oder aber Englisch zu vernehmen gibt. „Soul“ macht auch in Sachen Untertitel keine Ausnahme und erfreut mit genau den vorgenannten Sprachen, davon Englisch für Hörgeschädigte. Wir erleben einen dynamischen Ton, voll im Klang, sauber in den Spitzen und mit einem facettenreichen Spektrum gesegnet, das über die musikalischen Einsätze und die klare Sprache sowie die Hintergrundgeräusche wirkt. Mit der Sauberkeit gibt es keinerlei Herausforderungen, auch klingt der Ton weit genug und ist situativ praktisch perfekt eingepasst.

[Fazit]
Die Laufzeit von „Soul“ bemisst sich auf 96 Minuten in dieser DVD-Form. Apropos DVD, jene ist mit einer Seite und darauf zwei Schichten ausgestattet, um den anspruchsvollen Animationsfilm zu beherbergen. Somit ist definitiv Platz genug, nur für was. Als Extra(s) erhalten wir einen Audiokommentar, der sich auch gut verkonsumieren lässt und mit zahlreichen interessanten und unterhaltsamen Fakten zur Entstehung des Films und den Gedanken dahinter aufwarten kann. Laut FSK stufte man den Film mit einer 0 ein, was sich jedem rasch erschließen wird. Veröffentlichung war am 22. April 2021 und für die DVD sollen rund 15,- für die HD Version (BD) knapp 19,- Euro fällig werden. Pixar-Fans und Technikbegeisterte wählen die höchstauflösende Version, klarer Fall.

Andre Schnack, 26.04.2021

Film/Inhalt:★★★★★☆ 
Bild:★★★★★★ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 2

Keine Bewertung bislang, sei der erste!