Brain Fitness 3 – Grenzen überschreiten

Dokumentation/Special-Interest
Dokumentation/Special-Interest

[Einleitung]
„Brain Fitness 3 – Grenzen überschreiten“ ist dritter und letzter Teil der Sendung, die sich mit der Steuerungszentrale des Menschen beschäftigt, dem Gehirn. Spannend und faszinierend zugleich, das verspricht uns die Angabe des Herstellers implizit. Wir konnten die erste und zweite Sendung bereits anschauen und sind gespannt auf Teil Nummer 3. Es werkelte auch beim Abschluss der Reihe Eli Brown als Verantwortlicher maßgeblich im Hintergrund des DVD-Inhalts. Vor der Kamera sehen wir bekannte Gesichter, die bereits in Teil 1 und 2 zu sehen waren und sich zu Wort meldeten. Auch diese Disc erscheint aus dem Programm von polyband.

[Inhalt]
In Brain Fitness – Grenzen überschreiten werden die Forschungen und Wissenschaften erkundet, die hinter den aktuellen Entdeckungen der fantastischen neuen Sichtweise der Neuroplastizität stehen. Wir befinden uns in einer sehr frühen Phase des Verstehens, wie das Gehirn funktioniert und wie wir diese Funktionen verbessern können.

Es werden Interviews mit Wissenschaftlern und Forschern geführt, die an renommierten Orten wie der Case Western Reserve University in Cleveland, dem MIT in Boston, der University of Southern California in Los Angeles und am Wellcome Trust Center in London forschen und arbeiten. Wir besuchen Forschungslabore und lernen einige der aufregendsten neurologischen Experimente und Anwendungen kennen, die es zu Zeit weltweit gibt.

Das Bonusmaterial beinhaltet Interviews mit Dr. Christopher deCharms, Dr. Michael Merzenich und Dr. Peter Whitehouse. Sie berichten noch ausführlicher über ihre aktuellen Arbeiten zur Alzheimer-Krankheit, zu chronischen Schmerzen und anderen Themen.
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Der dritte und letzte Ausflug in die Wissenschaft rund um das menschliche Gehirn beschäftigt sich mit dem Thema „Grenzen überschreiten“ – doch was bedeutet dies? Es geht dabei um einen Blick in die Zukunft, bei dem der heutige Stand der Forschung nach vorne gedacht wird und die zum Teil beteiligten Wissenschaftler Einblick in ihre aktuellen Arbeiten geben. Intensiv beteiligt war auch Dr. Michael Merzenich, der auch das Drehbuch zur Dokumentation schrieb. Was erwartet uns in der Zukunft, zu was werden Menschen fähig sein und welche Einflüsse haben die bisherigen Forschungsergebnisse gegebenenfalls auf die Medizin und auf unsere Gesellschaft.

[Technik]
Das Bildformat beläuft sich auf das Seitenverhältnis 1.78:1 und der Transfer befindet sich im anamorphen Gewand auf dem Datenträger. Er erfüllt die Anforderungen, die eine Special-Interest Sendung, bzw. Dokumentation mit sich bringt, sehr ordentlich. Zuweilen erscheint der Kontrast eine Spur zu steil, dies macht aber nicht wirklich etwas aus und wir stören uns nicht weiter daran. Die computergenerierten Sequenzen stehen ihren Mann und sind qualitativ in Ordnung, sie hinterlassen einen fehlerfreien Eindruck und umsorgen den Betrachter mit Visualisierungen, die zum eher theoretischen Inhalt gut passen. Rauschen gibt es situationsbedingt wenig, Kompressionsartefakte bleiben aus.

Der Ton von Eli Browns Dokumentationssendung erfolgt im Format Dolby Digital 2.0 und ist im englischen Original vorhanden, wahlweise kann eine deutsche Synchronfassung eingeschaltet werden, welche sich dann über die vorhandene Originalsprache legt. Dieses Verfahren ist bekannt und kommt oftmals bei Sachsendungen und Dokumentationen zum Einsatz. Die Wissensvermittlung findet via Sprachausgabe statt und ist klar und deutlich zu vernehmen. Ob Interview-Ausschnitte oder aber der Moderator spricht, qualitativ haben wir nichts an den Leistungen auszusetzen. Rauschen tritt nicht auf, Untertitel gibt es nicht.

[Fazit]
„Brain Fitness 3 – Grenzen überschreiten“ bemisst sich auf eine Laufzeit von rund 60 Minuten, wie es auch bei den vorherigen beiden DVDs der Fall war. Doch auch hier endet das Programm nicht mit dem Abspann des Hauptteils, sondern mit dem Bonusmaterial, welches inhaltlich ebenso guter Qualität ist wie die Hauptsendung, nur eben anders strukturiert und aufbereitet. „Brain Fitness 3 – Grenzen überschreiten“ ist der Abschluss einer interessanten Doku-Reihe, die uns viel mehr über unser Gehirn lehrt, als wir bislang wussten. Erscheinungstermin der DVD 9 (zweischichtig, einseitig) war der 25. Juni, der Preis liegt bei 15,- Euro und es handelt sich um ein Info-Programm.

Andre Schnack, 08.07.2010

  Film/Inhalt
:
  Bild
:
  Ton
:
  Extras/Ausstattung
:
  Preis-Leistung
: