xXx: Die Rückkehr des Xander Cage

Action/Adventure/Thriller
Action/Adventure/Thriller

[Einleitung]
Hier sagt der Titel schon alles, oder? Erst durch den erneuten Blick auf das Thema „xXx“ fiel mir der irgendwie untergegangene zweite Teil mit Ice Cube anstatt mit Vin Diesel wieder auf. Und nun kommt nach 12 Jahren nach dem gefloppten Teil 2 der dritte Teil in die Kinos und auch nach Hause. Wieder mit Vin Diesel und auch mit Samuel L. Jackson, Rory McCann, Donnie Yen sowie Toni Collette in relevanten Rollen. Ich konnte mir diese High Definition Blu-ray Disc aus dem Angebot von Paramount / Universal Studios genauer anschauen und berichte über Rob Cohens Werk.

[Inhalt]
Willkommen zurück in der Xander Zone! Eine Gruppe fieser Söldner bringt eine Hightech-Superwaffe in ihre Gewalt, und nur der legendäre Xander Cage kann die Welt jetzt noch retten. Für die Top-Secret-Mission rekrutiert er ein neues Team adrenalinsüchtiger Kampf-Profis, die es mächtig krachen lassen und dabei auch noch x-trem lässig aussehen. Im dritten Teil der Triple-X-Reihe feiert Vin Diesel, die ultimative Kampfmaschine, sein Comeback an der Seite heißer Ladies.
(Quelle: Universal Pictures)

[Kommentar]
Na, eine solche Reihenfolge der Filme und wechselhafte Qualität dergleichen ist zumeist nicht das beste Zeichen in einer Welt, die seit wenigen Tagen auch ohne Roger Moore auskommen muss. Und so kommt es auch, wie es kommen muss. Wir erleben einen Film, der seines Namens nicht gerecht wird oder werden kann. Doch kann das an Vin Diesel liegen? Nein, denn der kann Action und hat das auch eindrucksvoll bewiesen. Doch leider summiert sich alles um ihn herum zu einem Unfug zum Quadrat. Schade.

„Das Action-Comeback des Jahres“ schreibt TV 14 über den 2017 abgedrehten, US-amerikanischen Action-Film. Ja, das Comeback sollte schon gut sein, allerdings gelang das nicht so gut. Zu flach, eindimensional ist die Story, zu wenig ausgeprägt sind die Figuren und zum lau ist das alles erzählt. Es fehlt der Kit, die Seele zwischen den ansonsten oftmals weniger logischen Actionszenen und den Sprüchen, die lustig sein sollen, es aber nicht immer sind. Da wäre mehr drin gewesen.

[Technik]
High Definition auf der Blu-ray Disc macht sich gut, klar. Vor allem dann, wenn der Action-Film diese Technik auch entsprechend fordert. Rasante Schnitte und hektische Kamera-Einstellungen gehören natürlich dann auch dazu. „xXx 3“ kennt sich auf diesem Gebiet ziemlich gut aus und versteht sich gut mit den technischen Anforderungen. Das beschränkt sich keinesfalls auf die Wiedergabe von satten Farben oder auch einer angenehmen Kantenschärfe und vielen Details, sondern auch auf Bildruhe und Sauberkeit – so die Kompression mitspielt, was hier der Fall ist: 2.40:1, 1080p Full HD.

Hier summt es nicht, sondern es kracht. Das ist eben auch einer der Aspekte, die schon damals beim ersten Titel für positive Stimmung sorgte. Auch die Nummer 3 der Reihe begeistert mit lebhaften und sauber ausgespielten akustischen Finessen. Dazu gehören Explosionen oder auch Verfolgungsjagden und natürlich Schiessereien. Aber auch die weniger brachialen Momente bleiben positiv in Erinnerung. Sprache, Musik und die stilleren Umgebungsgeräusche erwecken auch bei weniger Volumen eine gesunde Performance: Dolby Atmos (Deutsch) und Dolby True HD Surround 7.1 (Englisch).

[Fazit]
„xXx: Die Rückkehr des Xander Cage“ ist bei mir leider etwas durchgefallen. Die Laufzeit entwickelt sich deswegen in eine falsche Richtung und sie hätte gerne etwas kürzer ausfallen können. So kommen wir am Ende auf 107 Minuten, von denen ich beinahe nur die erste Hälfte angesehen hätte. Die Altersfreigabe liegt erwartungsgemäß bei ab 16 Jahren. Extras gibt es auch:

– Aller guten Dinge sind drei: Xander kehrt zurück
– Rebellen, Tyrannen & Geister: die Besetzung
– Die Büchse der Pandora wird geöffnet: am Originalschauplatz
– Für dieses Zeug lebe ich: Stunts
– Gag Reel

Extras sind vor allem dann gut, wenn auch der Film ganz gut ist und Spaß bereitet. Bei „xXx 3“ stimmten die Extras, was nur bedingt etwas nützt. Denn der Film ist eben einfach nicht so gut. Erscheinungstermin war der 1. Juni 2017 und es sind neben der Standard Definition DVD auch diese Blu-ray Disc sowie ein Steelbook erhältlich. Wer anspruchsloses Action-Kino mag, der kann sich hier vielleicht wohlfühlen.

Andre Schnack, 05.06.2017

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★★☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆