Der Dalai Lama und die Wissenschaft

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Das Programm an Dokumentationen bei polyband wächst stetig und erhält mit „Der Dalai Lama und die Wissenschaft“ einen weiteren Zugang. Die 2019 abgedrehte, US-amerikanische Produktion widmet sich dem Dalai Lama und seine Verbindungen zur Wissenschaft. Vielleicht lautet der Originaltitel deshalb auch etwas provokant „The Dalai Lama: Scientist“. Regie und Drehbuch kommen von Dawn Gifford Engel; sie ist neben ihrer Arbeit als Regisseurin gleichfalls bekannt und geschätzt als jene, die hinter der Feder steckt. Hier erleben wir ein Thema, dass schon einmal gut zu ihr zu passen scheint. Vor der Kamera hingegen haben wir es eben zum einen mit dem Dalai Lama zu tun, jedoch sehen wir ebenfalls Aaron Beck, Michel Bitbol, David Bohm, Richard Davidson und weitere. Ich konnte der DVD von polyband einen Check unterziehen.

Inhalt
Die Geschichte über den Dalai Lama, die zuvor niemand kannte: Zeit seines Lebens war das geistige Oberhaupt der Tibeter fasziniert von der Wissenschaft und der empirischen Erforschung der Welt. Der Film erzählt seine offenen und verbindenden Dialoge mit der Welt der Wissenschaft in fünf Forschungsbereichen: der Kosmologie, der Quantenphysik, der Kognitionswissenschaft, der Neurowissenschaft und der Molekularbiologie und Genetik. Er schafft dadurch ein großes Erkenntnisfeld und ein einzigartiges Bewusstsein für die Nähe der spirituellen und der empirisch forschenden menschlichen Natur.
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Diese Seite des heutigen Dalai Lama war mir nicht bekannt und sie wird wohl kaum als aufmerksamkeitsgierige Fake-News fabriziert worden sein. Der Dalai Lama ist eben, genau wie jeder Pabst ebenso, einfach nur ein Mensch. Doch man muss schon zugeben, nach unserem hiesigen Verständnis wirkt der alte Herr mit Brille im Gewand auch wirklich sehr belesen, weise und einfach auch noch sympathisch. Keine Selbstverständlichkeit, ebenfalls keinesfalls das garantierte Ergebnis eines Schauspiels.

Kurzum, diese vom Dalai Lama gesetzten Schwerpunkte aus einer etwas anderen Sicht zu betrachten, darin liegt die Mission dieser DVD mit dem buddhistischen Ober-Mönch des tibetischen Buddhismus. Sie ist ausreichend heiter und optimistisch inszeniert und verknüpft so den Glauben, die Lehren, die der Dalai Lama vertritt mit der faktenbasierten Wissenschaft. Dies gelang gut und es scheint, als käme dabei für jeden etwas bei herum. Solide und wenig spektakulär inszeniert wird hier auch Inhaltlich wenig substantiell neues geboten, doch macht es die Mischung hier aus.

[Technik]
Vor zwei Jahren (aus heutiger Sicht) produziert, mit Sicherheit nicht unter dem Reigen eines Geld-Regens, dennoch auch gespickt mit zahlreichen visuellen Effekten. „Der Dalai Lama und die Wissenschaft“ steht seinen Mann und macht visuell eine gute Figur, zumindest auf dem ersten Blick. Der Transfer der DVD-9 erfolgt mittels eines 16:9-Geschehens (anamorph) im Format 1.78:1, was beinahe typisch für eine Dokumentation ist. Der Titel besticht durch solide Leistungen bei der Farbe, Kontrast sowie der Konturenzeichnung. Mit der Kompression bin ich ebenfalls einverstanden.

Nicht nur, das der Dalai Lama ohnehin eher einen zurückhaltenden Eindruck macht, er ist auch kein Mann der ganz vielen Worte. So geht es praktisch auch der Dokumentation. Sie hat zwar Ton, der verhält sich jedoch getreu dem Motto ‚Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss!‘ – der Sound macht damit nicht viel falsch, jedoch auch nur wenig richtig gut. Erstaunlich zudem, das wir es hier mit einem Mehrkanalton per Dolby Digital 5.1 zu tun bekommen, wahlweise mit deutscher oder englischer Sprache. Ohne großartige Ear-Catcher gibt man sich hier gelassen solide.

[Fazit]
Am 28. Januar 2022 erschien „Der Dalai Lama und die Wissenschaft“ im Rahmen des Angebots von polyband hier in Deutschland. Produziert wurde der rund 94minutenlange Titel allerdings 2019, also wohl vor rund etwas mehr als 2 Jahren. Inhaltlich ist er nah an ‚zeitlos‘ und mit froher Kunde erfüllt. Dawn Gifford Engle gelang eine gelungene Dokumentation, die als Info-Programm gemäß §14 JuSchG eingestuft worden ist – schlüssig. polyband veröffentlicht diesen Titel unter dem Label polyband Mind & Spirit. Kostet im Online-Handel um die 14,- Euro Kaufpreis, diese einseitige und zweischichtige DVD.

Andre Schnack, 11.03.2022

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 1

Keine Bewertung bislang, sei der erste!