Unstoppable

Action/Crime/Thriller
Action/Crime/Thriller

Unstoppable
Action/Crime/Thriller

[Einleitung]
Mit dem Action-Thriller „Unstoppable“ (Originaltitel: Seongnan hwangso) von 2018 aus Südkorea erscheint ein Film von Regisseur sowie Drehbuchautor Kim Min-ho in der Hauptbesetzung mit Ma Dong-seok aka Don Lee, Song Ji-Hyo, Kim Sung-oh und weiteren. „Unstoppable“ soll knallharte und sackstarke Action aus Fernost bieten und erscheint im Angebot von der BUSCH MEDIA GROUP. Ich erhielt die Gelegenheit den Titel als High Definition Blu-ray Variante genauer anzuschauen und berichte über Inhalt, Technik sowie eine etwaige Ausstattung.

Inhalt
Rasanter Action-Thriller in der Tradition von 96 Hours. Mit Superstar Don Lee (Marvels Eternals; The Gangster, the Cop, the Devil). Der ehemalige Gangster Dong-chul hat vor längerer Zeit dem Verbrechen abgeschworen und führt ein friedliches Dasein. Als jedoch seine Frau von einem Menschenhändlerring entführt wird, muss er sich seiner Vergangenheit stellen. Gnadenlos und mit brachialer Härte kämpft sich Dong-chul durch die Unterwelt Seouls, um seine Frau zu retten.
(Quelle: BUSCH MEDIA GROUP)

[Kommentar]
Wenn man es so möchte, so könnte man diese Art an Film als die Nachfolgegeneration Jackie Chan Filme ansehen, wäre doch die Spur Humor hier nur etwas deutlicher. Ist recht hart, zumindest zeitweise. Der Hauptdarsteller steht der Figur gut und passt von Statur, Auftreten und seiner Sympathie. Karate oder Kungfu kann er glaube ich nicht, allerdings ist er trotzdem auch körperlich dort und dann Durchsetzung stark, wenn es darauf ankommt. Und dies geschieht dann mit einem leichten Augenzwinkern.

Anfänglich noch etwas zögerlich, doch dann gen Ende hin wird hart durchgegriffen. Die Kameraführung ist dabei gelungen, die Action durchweg gut gefilmt und choreografiert. Qualitativ und in Belangen des betriebenen Aufwands nicht vergleichbar mit westlichen Big Budgetproduktion, dennoch absolut in Ordnung und überzeugend ausgeführt. Hin und wieder stößt man sich zart an dem, was im asiatischen Kino durchaus normal ist, hierzulande und in den westlichen Ländern eher für Stirnrunzeln sorgen mag. Diese zarte Note alberner Umgang zwischen sich vertrauten Menschen.

Wer das unter Faktoren verbuchen kann, an die wir in unserem kulturellen Kino nicht gewöhnt sind, so kann man sich prima von „Unstoppable“ unterhalten lassen. Davon ab mochte ich auch einige wirklich gelungene Einstellungen, welche die Vielseitigkeit der Schauspielerei des Don Lees praktisch in dessen Augen erkennen lassen. „Unstoppable“ – teils hart, schlagfertig und zu keinem Zeitpunkt all zu überzogen und dennoch unterhaltsam.

[Technik]
Wir erleben einen 1080p-High Definition Transfer im Format 2.35:1, der sich in farbenfrohen Kontrasten auf dem Wiedergabegerät erstreckt. Sind die Aufnahmen eher ruhiger Natur, so kommen viele Details zur Geltung und wir erhalten ebenfalls ein sehr sauberes Geschehen vor die Augen. Nimmt das Tempo zu und die Kamera wird mobil, so leidet der Grad an Konturenschärfe ein wenig. Davon ab konnte ich keine Mangel oder nennenswerte Störbilder feststellen. Die Kompression macht kaum auf sich aufmerksam und alles in allem war ich mit dem visuellen Aufgebot zufrieden.

Tontechnisch hält sich der Titel in der ersten halben Stunde überwiegend zurück; doch er kann auch anders. Als die Handlung sich zuspitzt nimmt auch der Surround-Sound in Sachen Musik zunehmend Fahrt auf. Er hinterlässt in den Momenten, in den die Action spricht, einen dynamischen und voluminösen Eindruck. Höhen und Tiefen überzeugen in ihrer Ausprägung, die Sprache bleibt davon unberührt verständlich. Angehört habe ich die deutsche Synchronfassung in DTS-HD 5.1, in selbigen Format liegt ebenfalls noch der koreanische Originalton vor. Untertitel sind ausschließlich in Deutsch vorhanden.

[Fazit]
Inhaltlich keinesfalls eine brandneue Idee. Wie der Vertrieb dieses Produktes bereits auf der Verpackung kund tut: Die asiatische Antwort auf „96 Hours“ (Taken). Doch daran stört man sich keinesfalls, denn „Unstoppable“ hat genug Selbstwert und Kraft für sich allein zu (be)stehen. Zumindest sahen das in Südkorea wohl 1,6 Millionen Kinobesucher derart. BUSCH MEDIA GROUP präsentiert uns diesen Action-Thriller mit einer Laufzeit von rund 115 Minuten auf einer HD Blu-ray Disc (BD 50) mit einer Altersfreigabe von ab 16 Jahren. Als einziges Extra befindet sich eine Trailershow auf der Disc. Erhältlich seit dem 30. September – auch als ansprechendes Mediabook.

Andre Schnack, 17.10.2022

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 1

Keine Bewertung bislang, sei der erste!