After Truth

Drama/Romance
Drama/Romance

[Einleitung]
Mit „After Passion“ (Achtung, fortan bitte nicht durcheinander kommen, denn die beiden Titel ähneln sich eben sehr) erscheint 2019 von Regisseurin Jenny Cage eine Verfilmung eines als ‚hot‘ gehandelten Tenny-Romance Romans von Anna Todd. Genau jene A. Todd fertigte für den Nachfolger, „After Truth“ von 2020, auch das Drehbuch an. Allerdings nahm dieses Mal Roger Kumble Platz im Regie-Stuhl. Vor der Kamera des an ein eher junges Publikum gerichteten Titels sehen wir erneut Josephine Langford in der führenden Rolle an der Seite von Hero Fiennes Tiffin. Auch andere bekannte Gesichter treten hier wieder auf. Diese Standard Definition DVD aus dem Angebot von Constantin Film lag mir zum Review vor.

Inhalt
Wie wird es weitergehen mit Tessa und Hardin? Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sich Tessa (Josephine Langford) verraten und steht ganz alleine da. Ist er wirklich der tiefgründige, nachdenkliche Typ, in den sie sich verliebt hat oder war er die ganze Zeit über ein Fremder? Hardin (Hero Fiennes Tiffin) bittet Tessa um Verzeihung für alles, was zwischen ihnen passiert ist. Doch neben der Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe ist bei Tessa auch die Angst, wieder von ihm enttäuscht zu werden. Und mit Tessas Arbeitskollegen Trevor (Dylan Sprouse) liegt Eifersucht in der Luft. Kann Hardin sich ändern? Wird er sich ändern – aus Liebe?
(Quelle: )

[Kommentar]
Vielleicht wird jemand denken, klar, nun hat ein Mann die Hand an der Regie und schon gibt es mehr Sex im Film. Andere werden sachlich korrekt bemerken, dass dem Film hin und wieder eine gewisse Hastigkeit anzumerken ist, welche denk Gedanken aufwirft, ob dem Produktionsteam irgendwie die Zeit weglief. Oder aber der Schnitt gelang am Ende nicht so gut. Mit zwei zusätzlichen Probanden (beides Frauen) kamen wir überein, dass das Mehren der Sex-Szenen die inhaltlichen, erzählerischen Defizite nicht unbedingt aufwiegt. So bleibt ein etwas fader Beigeschmack in Sachen Glaubwürdigkeit. Doch vielleicht sollten wir einfach eher in etwa Richtung Disney denken. Realität ist keine Grenze beim Film.

[Technik]
Wir erlebten hier die Standard Definition-Auskopplung in anamorph codierten 2.39:1-Aufnahmen, die der Geschichte Leben einhauchen. Verschiedenste Gegebenheiten, wie eine Business-Party, Innenaufnahmen eines Schlafzimmers aber auch Einstellungen bei strahlendem Sonnenschein und melancholisch anmutenden Regen. All das wird für DVD-Verhältnisse adäquat wiedergegeben. Allerdings steht fest, dass der Grad der Kantenschärfe hätte etwas höher ausfallen müssen. Hier und dort sind die Übergänge zu schwammig, der Untergrund etwas matschig. Davon ab leistet sich das Bild keine weiteren Mängel, die Kompression ist in Ordnung.

Den Ton erleben wir wahlweise in den Sprachen Deutsch oder Englisch, beides in Dolby Digital 5.1 und Deutsch zusätzlich in DD 2.0 abgefasst. „After Truth“ ist – soweit heute absehbar – der Mittelteil einer Trilogie, Fortsetzung nicht ausgeschlossen. Teil 3 ist jedenfalls schon beschlossene Sache. Akustisch frönt „After Truth“ dem Durchschnitt, der hier und dort mit ein paar kleineren Akzenten bei Laune hält, jedoch nicht wirklich zu begeistern versteht. Untertitel sind ausschließlich in deutschen Lettern für Hörgeschädigte auf der DVD vorzufinden.

[Fazit]
Mir gefiel die Aufmachung, auch das bisherige Konstrukt, dass nun schon einmal die Rede von mindestens drei Filmen sein muss, denn „After Love“ ist angekündigt. Und in der Tat soll die Reihe wohl mit dem vierten Titel final enden, „After Forever“ enden. Zurück zu „After Truth“, der rund 102 Minuten Laufzeit aufweist und mit einer Altersfreigabe von ab 12 Jahren ins Rennen geschickt wird. Erscheinungstermin war der 4. März 2021 und die Disc kostet als DVD Version rund 13,- Euro. Das einzige Extra sind Interviews mit einer Länge von rund 11 Minuten. Fans der Romane oder des ersten Titels, zugreifen, aber keine allzu hohen Erwartungen mitbringen.

Andre Schnack, 08.03.2021

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 3

Keine Bewertung bislang, sei der erste!