Bad Boys for Life

Action/Comedy/Crime
Action/Comedy/Crime

[Einleitung]
Mit den beiden bisherigen „Bad Boys“-Filmen gelangen dazumal (1995 und 2003) handwerklich hochwertige Action-Filme mit zwei großmauligen Buddys und einer kurzweiligen Ader, die direkt in bestmöglicher Action-Unterhaltung mündete. Damals zeichneten sich für die Umsetzung zweimal Regisseur Michael Bay verantwortlich – beim dritten Film, entstanden 2020, führte hingegen das Regie-Duo Adil El Arbi und Bilall Fallah die Arbeiten am Set an. Keine Veränderung hingegen bei der Besetzung: Will Smith sowie Martin Lawrence spielen auch in „Bad Boys for Life“ wieder mit. An ihrer Seite sehen wir Vanessa Hudgens, Alexander Ludwig, Charles Melton, Jacob Scipio und Joe Pantoliano. Das Drehbuch schrieben Chris Bremner, Peter Craig und Joe Carnahan. Diese Blu-ray Disc kommt von Sony Pictures Entertainment.

Inhalt
Draufgänger Mike Lowrey (Will Smith) und sein Partner Marcus Burnett (Martin Lawrence) stehen immer noch im Dienst der Polizei und treiben Captain Howard nach wie vor zur Weißglut. Während Einzelgänger Mike immer noch mit seinem Job verheiratet ist, wird Familienmensch Marcus zunehmend klar, dass er seine zweite Lebenshälfte lieber im Kreise seiner Liebsten verbringen will. Nachdem Mike eines Tages allerdings Ziel eines Attentats wird, überschlagen sich die Ereignisse, sodass den beiden nichts anderes übrig bleibt, als Jagd auf dessen Angreifer (Jacob Scipio) zu machen, der ein dunkles Geheimnis birgt.
(Quelle: Sony Pictures Entertainment)

[Kommentar]
„Bad Boys III“ bietet das, was Hollywood komprimiert so alles in einem full-feature movie reinpacken kann. Doch am Ende scheint kaum genug Platz und Raum zu bleiben für das, was für gewöhnlich wirklich gute Film auszeichnet und auch begeistert: eine gelungen erzählte Geschichte. „Bad Boys for Life“ ist trotzdem eine wahrhaftige „Bad Boys“-Inszenierung, keine Frage, doch eben nicht vom damaligen Macher Michael Bay, was man merkt. Vielleicht haben auch die guten Autoren des Drehbuchs hier den Abgesang auf zwei gelungene Action-Titel vergeigt, am Ende konnte mich „Bad Boys for Life“ leider nicht überzeugen, obwohl eben mit Mike und Marcus die bekannten Figuren und deren abonnierte Darsteller mit von der Partie sind.

Es ist keinesfalls so, dass ich den Film nicht auf seine Art schätze. Vor allem wenn es um irre Kriminelle, eine Menge Waffen, schnelle Sportwagen, schicke Uhren und sonnige Gefilde (Miami) geht. Auch mag ich die beiden Hauptdarsteller wirklich gerne sehen, vor allem in Rollen wie diesen hier. Doch leider kommt dieses Mal weniger Humor aus den Mündern als zuvor, richtig lachen konnte ich darüber jedoch nicht wirklich. Action ist das Metier, welches hier zieht und kompetent gespielt wird, die gesamte Klaviatur heraus und wieder herunter, allerdings ohne dabei sonderlich darauf zu achten, wo der Realismus hin abgebogen ist. Sei’s drum, dies ist Hollywood, dies ist Amerika, der moderne Wilde Weste(r)n.

Do you want your legacy to be muscle shirts and body counts? – Marcus Burnett

[Technik]
„Bad Boys III“ muss natürlich gut aussehen. Sozusagen Hochglanz-Action, wenn irgendwie möglich. Wir schauten hier die mittel-hochwertige Fassung an, nicht SD, nicht UHD, sondern 1080p-High Definition auf Blu-ray Disc. Die bösen Jungs versuchen das Gesetzt, mit allen Mitteln, in 2.39:1 zu wahren und verlassen sich dabei auf einen HD-Transfer, der mit vielen positiven Eigenschaften punktet. Da wäre die Gabe auch die teils absurd schnellen Schnitte und Action-Situationen in ein Gewand zu hüllen, welches den Betrachter zufrieden stellt. Kontrast und Farbe sind gut gelungen und von der Ausleuchtung her möchte ich mich ebenfalls nicht beschweren. Sogar die Kompression gab wenig Anlass kritische Worte zu verlieren. Eine absolut und mindestens gute Leistung.

Wir erleben neben einem HD-Bild natürlich auch einen HD-Soundtrack. „Bad Boys for Life“ versucht sich erfolgreich an der DTS-HD Master Audio-Wiedergabe mit 5.1 Kanälen in den Sprachen Deutsch, Englisch sowie Französisch. Weitere Soundtracks finden wir in Französisch (DD 5.1) für Sehgeschädigte, Russisch und Türkisch (DD 5.1) auf der Disc vor. Wer Action mag, der ist hier genau an der richtigen Adresse. Wenngleich die inhaltlichen Aufgebote dem Realismus eine Abfuhr erteilen, dreht der Surround-Sound ordentlich auf und begeistert die Ohren mit dem, was abgesondert wird. Laut, brachial und doch oftmals auch mit etwas feineren Tönen und einer sauberen Fähigkeit Dialoge abzuspielen bezirzt der Datenträger seine Käufer. Untertitel gibt es in Deutsch und Englisch und 16 weiteren Landessprachen optional hinzu zu schalten.

[Fazit]
Vielleicht war der Zeitraum zu groß, vielleicht die Regiearbeit unsauber oder das Skript (Drehbuch) einfach schlecht. Die Vergangenheit mit der Zukunft zu kombinieren fiel hier sichtlich schwer. Und wer das Gehirn komplett auf Durchzug stellt und sich ergötzen kann an Autoverfolgungsjagden und Schießereien mit Geblödel, der hingegen scheint hier genau richtig zu sein. „Bad Boys for Life“ ist für mich allerdings 124 Minuten weniger gut verbrachte Zeit. Und doch gleichermaßen vielleicht der Einstieg in diese Filmreihe für die nächste Generation – nur eben von hinten gesehen, sozusagen. Wer die ersten beiden Teile noch nicht kennt und mit „Bad Boys III“ anfängt, der sollte sich auch die anderen beiden Streifen anschauen.

  • Erweiterte & Alternative Szenen
  • Outtakes & Patzer
  • Komplizen: Hinter den Kulissen
  • Es wird Zeit: Der dritte Teil der Serie
  • Easter Eggs

Vorgenannte Extras sind auf der Blu-ray Disc (BD 50) enthalten und geben einen unterhaltsamen Einblick in die Entstehung des Films. Auch kommen viele Beteiligte zu Wort und können beweihräuchernde Worte verlieren, die vor typisch US-amerikanisch ausgerichteten Selfmarketing-Allüren nur so strotzt. Erschienen ist diese Blu-ray Disc am 28. Mai 2020 und kostet aktuell (Stand Juli 2020) rund 13,- Euro im Handel. Überdosis Action gefällig? Hier zugreifen. Wer einen ähnlichen Erfolg wie dazumal erwartet, der sollte sich zuvor den Titel zur Probe anschauen.

Andre Schnack, 28.07.2020

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 0 / 5. Anzahl Wertungen: 0

Keine Bewertung bislang, sei der erste!