Lando Calrissian

Lesedauer: 5 Minuten

[Einleitung]
Jeder hat ihn gesehen, die meisten kennen ihn mit Namen und wissen woher er kommt. Lando Calrissian, Held in den Star Wars-Filmen an der Seite der Rebellion, Freund von Han Solo ist hier Gegenstand des Artikels. Denn wie für so viele der Star Wars-Charaktere gibt es auch von ihm einige Figuren und Statuen als mittlerweile begehrte Sammler-Objekte. Dieser Bausatz oder Garage Kit aus Vinyl bietet uns Lando zum Zusammenbauen. Dieses Set ist pre-painted, also bereits angemalt. Wer viel Wert auf eigene Bemalung legt, sollte sich vielleicht nach Alternativen umschauen oder eben eine neue Kolorierung als Versuch in Betracht ziehen. Besorgt habe ich mir den 1/6 Bausatz der Firma Polydata aus Großbritannien, die Verpackung war noch ungeöffnet, seit 1997 – ich berichte.

Hintergrund
Es ist keine Überraschung, dass es auf Wikipedia einen sehr aussagekräftigen und gut formulierten Absatz über diesen Star Wars-Charakter gibt, den praktisch jeder Junge (meiner Generation, Baujahr 1978) kennt, insofern man dem „Krieg der Sterne“-Komplex damals nicht aktiv komplett ausgewichen sein sollte. Dennoch möchte ich kurz zusammenfassen, was Lando Calrissian eben auszeichnet – und zwar mit eigenen Worten.

Landonis Balthazar „Lando“ Calrissian III, so lautet sein voller Name. Lando ist eine Schlüsselfigur aus dem Star Wars-Universum, welche zwar nicht durchgängig mit Bildschirmpräsenz aufwarten kann, in entscheidenen Momenten jedoch eine relevante Rolle spielt. Als Freund von Han Solo und unter widrigen Umständen und Gefahren der Rebellion angeschlossen, steht Lando für eine weitere Gruppe in der allem Anschein nach endlosen Star Wars-Galaxy. Zwar sollte es nicht erwähnenswert sein und heute ist es das auch nicht mehr, doch mit der damaligen, zeitgenössischen Sicht verknüpft stellt Lando durch seine Hautfarbe etwas Besonderes dar.

Lando ist eine Figur, deren Hintergrund und Historie jener von Han Solo gar nicht so unähnlich ist. Beide verbindet die Schmuggler-Thematik genau so, wie es auch die eigene Gesinnung ist, welche sie gegen das Imperium reagieren lässt. Lando erscheint hier mit seinem Umhang, einem Blaster und wirkte auf mich ein wenig so, als wäre dies aus einer Szene auf der Gasmine auf dem Planeten Bespin gegriffen. Genauere Beschreibungen dazu gibt es auch nicht in der Verpackung aufzufinden. Sicher ist, Lando war eines der verfügbaren Garage Kits inmitten der 90er Jahre. Lando

[Gedanken & Kommentar]
Fotografien sind aufgenommen mit einem iPhone 12 Pro Max innerhalb eines mit LED gefluteten Lichtzeltes mit hellgrauem Hintergrund.

Lando Calrissian gehört zu den Figuren, bei denen ich nicht ganz nachvollziehen kann, warum es nicht mehr Figuren und Deko-Material von ihnen gibt. Diese Figur macht etwas her, vor allem, wenn wir das Alter bedenken. Bereits 1997 veröffentlicht als Vinyl Garage Kit zum Selbstbasteln. Tolle Sache, dachte ich 24 Jahre später und legte Hand an. So schnitt ich die Kanten des Vinyl so gut ich konnte zurecht, begradigte und machte mich auch daran die bestehenden Öffnungen etwas auszuhohlen. Ich habe meinen Bausatz, also alle einzelnen Elemente mit Hohlräumen zuvor mit Keramik ausgegossen und im Anschluss mit Sekundenkleber zusammengeklebt.

Ein Auszementieren mit Zweikomponentenkleber mit anschließendem, langen Zusammenpressen und Aushärten führt bei einem solchen Vinyl-Kit meistens zu keinem besseren Ergebnis, daher Sekundenkleber, was lediglich die Fähigkeit und Geduld voraussetzt die Teile ausreichend lange fest zusammenzudrücken. Einziger Problempunkt beim ansonsten gut gefertigten und ausreichend detaillierten Bausatz: im Schritt (zwischen den Oberschenkeln) gibt es ein kleines Problem. Ein Spalt, sozusagen, der sich weder füllen (mit Putty), noch anders beseitigen lässt ohne die Kolorierung ernsthaft zu beschädigen. Ich wage zu behaupten das es kaum besser geht als bei meinem Exemplar, siehe Fotos.

Material, gut. Pose? Wir kennen die Figur und ihre Eigenschaften. Was mich eben in die Situation versetzt beurteilen zu können, ob diese Pose von Lando auch in „typisch Lando“ ausgeführt ist. Beantworten lässt sich diese Frage mit einem klaren Ja. Mimik, Pose und die gesamte Figuren-Artikulation stehen dem Charakter und der Erwartungshaltung des Publikums auf Grund der bisherigen Erfahrungen mit Lando aus den Filmen. Das ist ein gutes Zeichen und die Figur gewinnt dadurch. Für den einen ist es Geschmacksache, allerdings möchte ich erneut empfehlen den Bausatz vor dem zusammen Zementieren auszufüllen. Hierzu können unterschiedliche Materialien verwendet werden, alle haben zum Ergebnis, dass die Figur gesetzter und steifer sowie stabiler wirkt.

Zum Kit, bestehend aus 12 Einzelteilen, gehören auch zwei transparente, dünne und kreisrunde Kunststoffplättchen. Auf diesen soll die Figur stehen, ich entschied mich jedoch dagegen, da ich zwei Basen sozusagen als Ablenkung und Unruhe beim Anblick der Statue erachte. Mein Lando Calrissian steht auch so ganz fantastisch und wackelt nicht. Für mich eine kleine Zeitreise und auch zuweilen ein kleines Wachrütteln des emotionalen Gedächtnisses zu den ersten Star Wars-Erfahrungen in meiner frühen Jungend. Hier technisch betrachtet (1997!) gut gelungen, wenngleich viele Vinyl Kits, welche danach veröffentlich worden sind, auch qualitativ noch besser ausfallen. Dennoch ist die Bemalung hier noch einmal hervorzuheben, die Figur sieht vom Gesicht her sehr detailliert und gut aus.

[Fazit]
Wäre diese Figur gar kein Bausatz gewesen, so hätte ich sie wahrscheinlich nicht erworben. Wie eingangs erwähnt bestellte ich sie aus UK und erhielt sie zeitnah zu einem (meines Erachtens) angemessenen Preis. Die Limitierung des Bausatzes hat mich überrascht und sie liegt bei 9.000 Stück weltweit. Aus dieser Auflage erhielt ich Dank des Zufalls das Exemplar mit der laufenden Nummer 1.623 – prima. Irgendwie passt das alles gut zusammen, auch in der Kombination mit der Eigenheit, dass dieses Garage Kit eines der wenigen „pre-painted“ Produkte des Hauses ist. Im Gesamtkontext könnte man diese Figuren und die Machart als Vorläufer der heute (ebenfalls massiven) erhältlichen Kunststoff-Figuren betrachten (wie z.B. Kotobuyika).

Schlussendlich freue ich mich, dass die Figur ihren Weg in meine Sammlung geschafft hat. Nicht nur, weil Lando recht rar ist, sondern weil mir auch das Zusammensetzen ganz gut gelang, so dass es meine Collection entsprechend aufwertet und ergänzt. Schließlich habe ich eine ganze Menge Figuren hier, die einen eindeutigen Star Wars-Bezug aufweisen. Da passt Lando auch als fertige Vinyl-Figur gut ins Umfeld. Der heute 84jährige Schauspieler, Sänger, Autor und Maler Billy Dee Williams hauchte Lando Calrissian Leben ein und sieht sich hier nun als Abbild einer hochwertigen Sammlerfigur. Tolle Sache.

Andre Schnack, 22.07.2021

Figur/Inhalt:★★★★☆☆ 
Qualität★★★★☆☆ 
Preis★★★★☆☆ 
Sammlerwert★★★☆☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 4

Keine Bewertung bislang, sei der erste!