Navy CIS – Staffel 17

Action/Thriller/Crime/Serie
Action/Thriller/Crime/Serie

[Einleitung]
Im Bewusstsein, dass es eine 18. Staffel geben wird, können wir uns hier und jetzt mit „Navy CIS – Staffel 17“ auseinandersetzen. Wie erfreulich, gehört diese US-amerikanische TV-Serie doch zu den beliebtesten Formaten überhaupt. 2014 war sie die meist gesehene TV-Serie weltweit. Genug davon. In Staffel 17 erleben wir auf 5 DVDs alle 20 produzierten Episoden. Wer also Lust hat auf eine weitere Runde mit Jethro Gibbs und seinem Team, der ist hier bestens beraten weiterzulesen und am Ende den Titel zu bestellen. Ich erwarte, dass wenig vom bisherigen Erfolgskonzept abgewichen worden ist. Universal Pictures Germany veröffentlicht Staffel 17 auf Standard Definition DVD-Technik.

Inhalt
Alle 20 Episoden auf 5 DVDs! Die Gruppe von NCIS-Agenten sieht sich mit ihren bislang persönlichsten Fällen konfrontiert, denn alte Gegner machen ihr nicht nur die Arbeit, sondern auch das Leben schwer.
(Quelle: Universal Pictures Germany)

[Kommentar]
In der nunmehr 17ten Staffel der bekannten US-amerikanischen TV-Serie über die Ermittlungsbehörde NCIS innerhalb des Militärapparats ist klassischer TV-Krimi mit Action-Elementen sowie Thriller-Aspekten und einer fortlaufenden Erzählung innerhalb des Teams, das mehr oder weniger über Jahre hinweg aus den gleichen Mitgliedern besteht. Neben einer Portion Spannung, dem Humor und Witz in den Dialogen innerhalb der Gruppe und spannenden Erzählungen innerhalb des Navy-Kosmos’ ist’s auch die Beziehung zwischen den Charakteren, die alle ihre ausgeprägten Eigenheiten und Kanten aufweisen. Ein Erfolgsrezept, auch heute noch. Die Fälle sind auch hier noch ausreichend frisch und langweilen nicht.

Richtig viel Fluktuation war irgendwie nie der Fall bei NCIS. Also zumindest nicht vor der Kamera. Mit dem Weggang von Pauley Perrette (Ende Staffel 15) und mit dem Neuzugang Jennifer Esposito (Start Staffel 16) gab es eine tiergehende Veränderung, schließlich war die Figur Abby getragen von ihren Fans. Am Ende gab es auch Informationen in der Presse zum gestörten Verhältnis zwischen Hauptdarsteller Mark -Gibbs- Harmon und Pauley Perrette. Das alles veränderte nichts daran, dass Anfang Mai 2020 die 18. Staffel beauftragt wurde. Kein Wunder, denn das Loch wurde gekonnt und direkt nach dem Weggang gestopft.

[Technik]
Entsprechend der Produktionszielgruppe und dem Medium erwacht Staffel 17 in 1.78:1 zum Leben. Die anamorphe Codierung des Bilds steht dem Transfer gut, gestaltet sich allerdings auch rasch als notwendig. Denn hier und dort, was gar nicht so selten eintritt, da fehlt es dem Geschehen am notwendigen Schliff. Damit meine ich in diesem Fall vorrangig die Konturenzeichnung zuwider einer drohenden Verwaschung der Übergänge. Alles in allem könnten eben auch mehr Details dem Geschehen zu mehr positiver Resonanz verhelfen. Ausreichend Bildruhe ist (überwiegend) gegeben. Auch die siebzehnte Staffel macht wenig Ausnahmen bei der Qualität, könnte jedoch auf Grund des jungen Alters auch besser ausfallen.

Den Ton erleben wir erwartungsgemäß im Mehrkanaltonformat Dolby Digital 5.1 in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch. Untertitel sind in eben diesen Fassungen verfügbar, sowie in Niederländisch zusätzlich. „Navy CIS – Staffel 17“ hat keine sonderlich lobenswerte Eigenschaft für die Surround-Tonspuren übrig, wie es leider scheint. Hinten-rum geschieht akustisch nicht sonderlich viel, da gewinnt die Musik – welche die Stimmung gut unterstreicht – eben etwas mehr an Bedeutung. Qualitativ grundsätzlich solide, doch eben recht unspektakulär in Szene gesetzt.

[Fazit]
Wer diese TV-Serie mag, der ist auch hier gut aufgehoben, keine Frage. Doch eine Frage stelle ich mir dann doch noch über die Form der Veröffentlichung. Bei einer solch erfolgreiche Serie, da müsste doch auch eine Blu-ray Disc möglich sein. Natürlich verfüge ich nicht über ausreichend Informationen, vielleicht ist das auch simpler Quatsch. Verwunderlich find ich es dennoch ein wenig. Wie dem auch sei, hier auf gleich fünf DVDs (Typ 9) gibt es eine 817minutenlange Unterhaltung, wenn man die 20 Episoden zu je knapp 41 Minuten aufaddiert. Erfreulich, es sind auch Extras mit dabei…

  • Andere Zeiten. Andere Leben.
  • Geheiligter Boden: Die Arizona
  • Einblicke in Staffel 17
  • Die Rückkehr von Ziva David

Das sind doch gepfefferte Materialien. Vor allem mit „Die Rückkehr von Ziva David“ wird ein wenig mehr erklärt, da diese Rückkehr natürlich viele Fans begeistern, andere jedoch auch verwirrt zurücklassen wird. Unabhängig davon hat man mit diesem 5 Discs-Set erneut einen gelungenen Wurf abgeliefert, so wie eben schon bei den Staffeln zuvor. Nur technisch könnte das Ergebnis etwas besser ausfallen. Rund 24,- Euro müssen für die Anschaffung eingeplant werden.

Andre Schnack, 01.04.2021

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 2

Keine Bewertung bislang, sei der erste!