Spider-Man Mobile – Attakus Collection

Lesedauer: 4 Minuten

[Einleitung]
Marvel Comics gefallen mir durchaus, allerdings würde ich mich weder als großartigen Fan der Zeitschriften- sowie der Kinofilm-Versionen betiteln, eher das Gegenteil ist der Fall. Auch DC Comics, ein weiterer der größten, mächtigen Verlage dieses Zweigs, trifft dieses Schicksal in meinem Köpfchen. Dennoch habe ich irgendwie Spider-Man lieb gewonnen, allerdings vorrangig als Figur. Also eine haptisch zu erlebende Statue, hier aus Resin gefertigt, aus dem französischen Hause Attakus Collection. Attakus (französisch für Schmetterling) hat sich zum Ziel gesetzt fantastische Figuren aus den Welten Comic, Film und weiteren Popkultur-Quellen in Form hochwertiger, handbemalter Statuen an die Frau und den Mann zu bringen. Hier schaue ich mir eine in 1998 produzierte Spider-Man Figur aus kalt gegossenen Kunstharz genauer an. Besonderheit dieser: sie erscheint praktisch wie ein Ein-Teil-Mobile.

Hintergrund
Spider-Man ist eine tolle Figur und ein Charakter, der über alle Alterschichten hinweg unfassbar viele Fans auf dem gesamten Globus zählt. Spider-Man ist keinesfalls eine Eintagsfliege oder vergleichbares, sondern ein Comic-Charakter, der bereits in den 1960er Jahren entwickelt wurde und seither in einer Fantasie-Welt für Gerechtigkeit kennt. Was des einen Batman ist, das mag für den anderen eben Spider-Man sein. Spider-Man – wie der Name es schon erahnen lässt – hat eben auch bestimmte Superkräfte. Keinesfalls sind diese mentaler Art, sondern eher pragmatisch: er kann „klettern wie Spinne“, sozusagen.

Diese nach außen hin klar zu erkennende Kraft erlangte der (normale) Mensch Peter Parker durch den Biss einer radioaktiv verseuchten Spinne. Peter erhält dadurch (nachzulesen auf Wikipedia) die Eigenschaft der Haftung an Wänden, eine erhöhte Körperkraft, verbesserte Koordination und Sinnesschärfe. Er schlüpft in einen Anzug und entwickelt ein Netzsprüher, der das bekannte Spinnen-Garn abfeuern kann. Somit kann sich Peter, nein, Spider-Man, geschickt zwischen den Häuserwänden New Yorks bewegen, praktisch wie eine hochdynamische Spinne auf Speed. Der junge Mann versteht etwas daraus zu machen und getreu dem Motto „aus großer Kraft folgt große Verantwortung“ stellt er sich gegen das Böse.

[Gedanken & Kommentar]
Fotografien sind aufgenommen mit einem iPhone 12 Pro Max innerhalb eines mit LED gefluteten Lichtzeltes mit hellgrauem Hintergrund.

Erworben habe ich diese Figur auf der 2nd Hand-Platform ebay-Kleinanzeigen im Internet. Viele Stücke meiner Sammlung kommen von dort, oder von ebay oder eben vom direkten Hersteller wie InfiniteStatue oder eben der Attakus Collection. Allerdings ist dieses Spider-Man Mobile bereits Jahr(zehnt)e vergriffen und unlängst auch bei Attakus nicht mehr zu bekommen. Kein Wunder, immerhin erschien die auf 8.888 Stücke limitierte Auflage der Figur bereits 1998 – also (aus heutiger Sicht) vor 24 Jahren. Die Figur ist älter als meine Tochter (22) und sieht aus wie neu. Sie ist handbemalt, aus einem Stück gegossen und verfügt als einziges nicht aus Resin gefertigtes Teil über einen Draht, an dem die Figur durch eine Schlaufe am Ende aufgehängt werden kann.

Das sieht dann in etwa so aus, wie eben ein Mobile ausschaut, nur hier gibt es ausschließlich den Spider-Man, der daran hängt. Macht nichts, denn er alleine ist Blickfang genug. Da er sich grad im Sprung oder am Seil befindet, kommt die Figur auf eine Größe von rund 11cm, gemessen vom Gesäß zum Kopf. Würde er stehen, so befände sich die Höhe bei rund 22cm, womit die Statue in die Kategorie des Formats 1:8 gehört. Die Bemalung ist prächtig gelungen, stellt sein Kostüm doch schon auch eine Herausforderung dar. Die Spinnen-Symbolik auf dem Rücken ist vereinfacht dargestellt, wenngleich sich die Spider-Man Figur ohnehin stets in einer Art Evolution befindet mit dem Blick auf die Comics und jüngsten Filme.

Das richtig tolle an dieser Figur aus meiner Sicht: Spider-Man macht hier mal das, was Spider-Man eben auch machen sollte: er fliegt praktisch, er schwingt sich mittels einer seiner Spezial-Fähigkeiten durch die urbanisierte Welt. Im „real life“ sieht das dann so aus: die Figur ist mit einem Draht verklebt, an dem sie sehr stabil aufgehängt werden kann. Das sieht wirklich gut aus und es fällt dabei keinesfalls negativ auf, dass dieser Spider-Man den Draht praktisch in einer Hand klammernd festhält. Warum erwähne ich dies? Attakus hat noch eine weitere, sehr viel größere Figur von Spider-Man im Sprung im Programm. Diese hingegen hängt an einer transparenten, doppelten Kunststoff-Sehne, so wie Angler sie benutzen.

[Fazit]
Eine wirklich schöne, fein gearbeitete Figur am Draht, die wir hier aus dem französischen Programm des Kunsthauses erhalten. Informationen über den damaligen Verkaufspreis konnte ich nicht herausfinden und habe auch nicht bei Agnes Chavier von Attakus nachgefragt, dennoch ist die Preissteigerung mit Sicherheit vorhanden und heute ist das gute Stück kaum noch zu bekommen. Selbst auf ebay war es mir nicht möglich eines der Exemplare zu finden.

Attakus Collection ist sehr bekannt, vor allem in Frankreich, und das für die fantastischen Star Wars-Figuren in den Formaten 1:5 sowie 1:10. Gegründet 1988 in Frankreich versorgt die Attakus Collection seither das Kunstgewerbe mit einer speziellen Note – viele Figuren sind aus einem Stück gegossen, alle sind handbemalt. Der Vertrieb ist anders, die Absatzkanäle ebenfalls und Marketing Aktivitäten wie TV-Commercials gibt es nicht. Dies ist nach wie vor eine Nische, die insbesondere Movie- und Comic-Fans zu begeistern versteht.

Wer also auf „Spider-Man“ steht, der wird eines der dazumal 8.888 gefertigten Mobiles gerne haben wollen, da bin ich sicher. Handwerklich gut gemacht, vom Guss bis zur Bemalung. Eine der früheren und tollen Werke. Mein Exemplar trägt die Nummer 1.609 und hängt in einem meiner Regal herum, siehe Foto.

Andre Schnack, 31.01.2022

Figur/Inhalt:★★★★★☆ 
Qualität★★★★★☆ 
Preis★★★☆☆☆ 
Sammlerwert★★★★★☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 3

Keine Bewertung bislang, sei der erste!