Unhinged – Ausser Kontrolle

Action/Thriller
Action/Thriller

[Einleitung]
„Unhinged – Ausser Kontrolle“ lautet der aktuelle Film von Derrick Borte, der 2020 produziert und in die Kinos gebracht wurde. Der Film handelt über einen psychisch instabilen Mann, der eine junge Frau und ihr Umfeld aufgrund einer Lappalie tyrannisiert. In den führenden Figuren des Thrillers sehen wir Russell Crowe, Caren Pistorius, Gabriel Bateman oder auch Anne Leighton. Bei der uns hier vorliegenden High Definition Blu-ray Disc handelt es sich um ein Teil des LEONINE Programms. Ich konnte mir ein genaueres Bild machen und berichte.

Inhalt
Es ist ein ganz normaler Morgen für Rachel (Caren Pistorius): Sie ist wieder mal zu spät dran und steckt im täglichen Verkehrschaos auf dem Weg zur Schule mit ihrem Sohn Kyle (Gabriel Bateman) fest, als auch noch ihre wichtigste Klientin ihr kündigt und der Autofahrer (Russell Crowe) vor ihr hartnäckig die grüne Ampel ignoriert.

Laut hupend zieht sie an ihm vorbei und ahnt nicht, dass sie so zur Zielscheibe der geballten Wut eines Mannes wird, der nichts mehr zu verlieren hat. Entschlossen heftet er sich an Rachels Fersen, um ihr eine Reihe von Lektionen zu erteilen, die sie so schnell nicht vergessen wird. Und nicht nur sie ist sein Ziel, sondern auch alle, die sie liebt. Gnadenlos und scheinbar unaufhaltsam schlägt der Fremde immer wieder zu…
(Quelle: LEONINE)

[Kommentar]
Meine Meinung ist da recht einfach, ich mag das Thema nicht sonderlich. Mag gut inszeniert sein und auch schauspielerisch anspruchsvoll und gut durchgeführt sowie in der handwerklichen Umsetzung des ganzen Drumherums prima. Doch wenn ich mir wahnsinnig gewordene Spinner ansehen möchte, dann reicht aktuell leider ein Blick in die abendlichen Nachrichten. Russell Crowe spielt hier überzeugend den Menschen, der durch seine Schicksalsschläge rot sieht und dabei vergisst, was wichtig ist und was zählt.

Dass es dabei zu Toten kommt und auch viel Gewalt eingesetzt wird, ist wohl irgendeiner Ursache geschuldet, auf die ich nicht von selbst komme. Doch selbst wenn der Titel es schafft eine beklemmende Atmosphäre zu erzeugen, so findet keinerlei nennenswerte Identifikation mit Figuren statt, die über den des Opfer-Levels hinausgeht. Hier hätte ich mir mehr gewünscht, vielleicht eine stärkere Bindung, weniger sinnlose Gewalt, dafür gezielt die Anspielung und das Spiel mit der Überzeugung, dass die Figur zu allem fähig ist.

Schlussendlich blieb mir zu wenig eigener Film dabei übrig; zu wenig eigene Geschichte und Erzählweise, die für sich und durch sich zu überzeugen versteht. Hier hingegen hadert man hin und wieder, mit allem. Das ist dann wiederum schade, denn vor allem Caren Pistorius Darbietung ist prächtig und überzeugt.

[Technik]
High Definition gehört natürlich hier zum Programm. Der LEONINE Titel bietet einen 1080p-Transfer im Format 2.40:1, alles sieht auf dem ersten Blick auf gut aus und überzeugt dafür, dass wir zuweilen sehr rasant geschnittene Sequenzen vor die Augen bekommen, dann jedoch wieder eher ruhigere Momente mit viel Zeit in einer Einstellung. Die grundsätzlichen Werte, Kontrast und Kantenschärfe sind in Ordnung, auch überzeugt mich der Detailgrad. Die Geschwindigkeit der Aufnahmen tut dem Wiedergabegeschehen keinen qualitativen Abbruch. Auch verläuft die Kompression unauffällig und das Geschehen hinterlässt einen guten Eindruck.

Es gibt hier neben den wirklich spannenden und teils ausgesprochen rabiaten Momenten auch seichte Situationen, die lediglich durch aufgeladene Musik tonal auffallen. „Unhinged – Ausser Kontrolle“ ist das, was man auf keinen Fall erleben möchte, und das ist rein technisch betrachtet auch sehr ordentlich inszeniert und auf den Punkt gebracht, wenn es um die Beurteilung des Surround-Sounds geht. Wir erleben DTS-HD Master Audio mit den üblichen 5.1 Kanälen und eine zusätzliche Dolby Atmos Tonspur. Sprachen sind Englisch und Deutsch und Untertitel gibt es optional in der letztgenannten Sprache einzuschalten.

[Fazit]
Ich finde es etwas befremdlich, wenn ich auf dem Cover den offensichtlich mit mieser Gesinnung ausgestatteten Bösewichten sehe, anstatt eine der gut gesinnten Figuren. Klar ist, das Russell Crowe natürlich als Publikumsmagnet funktioniert, hier allerdings das Ergebnis dennoch zu wünschen übrig lässt. Die Laufzeit von knappen 90 Minuten fühlt sich auf der Blu-ray Disc wohl. Freigegeben ab einer Altersstufe von 16 Jahren. Wer sich thematisch ein wenig an Steven Spielberg’s „Duell“ erinnert, der hat eine Ahnung davon was es beutetet von jemandem tyrannisiert zu werden. Allerdings ist das hier ein anderes Kaliber. Am 27. November 2020 erschien der Titel, ebenfalls mit dabei: ein Audiokommentar und eine Featurette mit dem Titel „This Side of Rage“.

Andre Schnack, 17.12.2020

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 2

Keine Bewertung bislang, sei der erste!