Überleben wir einen Mega-Tsunami?

Dokumentation
Dokumentation

[Einleitung]
Tun wir mal so als ob. Dann geht ganz viel zwischen den Ohren, der Fantasie ist praktisch keinerlei Grenze gesetzt. Darum geht es hier gewissermaßen. Denn in „Überleben wir einen Mega-Tsunami?“ soll der Zuschauer sich mit einer Naturkatastrophe konfrontiert sehen, deren fatale Folgen bisher ungeahnt sind. Aus dem Angebot von polyband erscheint diese Dokumentation, die ein fiktives Szenario aufbaut, das auf wissenschaftlichen Informationen basiert. Ich konnte mir die Standard-Definition Version auf DVD genauer anschauen und melde mich zu Wort.

[Inhalt]
Mithilfe von neuesten CGI-Effekten zeichnet das aufwendig produzierte BBC-Doku-Event minutiös die Ereignisse vor, die zu einem Mega-Tsunami führen könnten. Im Westen denken wir an verheerende Tsunamis als Ereignisse, die anderswo in der Welt geschehen – weit entfernt von unserem vermeintlich sicheren Zuhause. Aber was würde auf der ganzen Welt passieren, wenn ein Mega-Tsunami, ausgelöst durch einen schweren Erdrutsch im Atlantik, über uns hereinbrechen würde? Könnten wir einen Mega-Tsunami überleben?
(Quelle: polyband)

[Kommentar]
Achtung. Hier geht es um die Zukunft, nicht um die Darstellung von Ereignissen, die sich bereits zugetan hatten. „Überleben wir einen Mega-Tsunami?“ stellt genau diese Frage. Unter Beachtung der wissenschaftlichen Erkenntnisse des heutigen Stands erzeugt man hier ein für möglich gehaltenes Szenario mit erschreckenden Ausmaßen. Eine waschechte Naturkatastrophe ungeahnten Umfangs mit Endzeit-Charakter kommt hier mit dieser Dokumentation daher. Tolle Sache, denn sogar die zahlreichen Interviews mit Wissenschaftlern und fingierten Zeugen der sich hier zutragenden Katastrophe sind derart guter Qualität, als das ich zeitweise vergas, das es hier um Fiktion geht. Technisch ebenfalls mehr als gelungen.

Gekonnt vermischt die Dokumentation eine Art wissenschaftlichen Rückblick mit dem vorgenannten, fingierten Blick in die Zukunft auf einen Mega-Tsunami mit seinen Folgen für die Erde und die Menschheit sowie das restliche Leben dieses so wertvollen Planeten. Technisch gelungen, inhaltlich wertvoll und zudem unterhaltsam miteinander kombiniert.

[Technik]
Ob es nun die Aufnahmen aus der Luft aus einem Helikopter sind, oder aber die Bilder aus dem Computer oder die archivierten Bilder verschiedener Bestände. Die Qualität ist stets gut und bereitet ausreichend Freude, da wir es ja auch mit einer Mixtur aus unterschiedlichen Ursprüngen zu tun bekommen. Der anamorphe Transfer bietet ein 1.78:1-Bild mit einigen wirklich guten Aufnahmen, allerdings auch den Momenten, die nicht in die Wertung einfließen sollten, da sie sich weniger gut auswirken. Ein negativer Aspekt ist die nicht immer gelungene Kontrastgebung, was auch auf die Kombination der Quellen zurückzuführen ist. Die Kompression ist in Ordnung.

Dolby Digital 2.0-Ton finden wir ausschließlich in der deutschen Sprache vor, Untertitel sind nicht mit von der Partie. Besonders umfangreich ist der gebotene Klang nicht. Eher konzentriert er sich auf die Wiedergabe der Mono- und Dialoge und der damit verbundenen Informationsvermittlung. Neben einer musikalischen Begleitung, die sich passend gestaltet, gibt es nur wenig gute Hintergrundinformationen und weitere Tonelemente vorzufinden. Alles in allem technisch solide und in Ordnung, allerdings wenig begeisternd. Rauschen oder Fehler gibt es nicht wahrzunehmen.

[Fazit]
amazon führt den Titel zu einem Preis von rund 16,- Euro und bietet damit eine Dokumentation an, die ohne FSK Beschränkung als Info-Programm gemäß §14 JuSchG daher kommt. Die Veröffentlichung der einseitigen und zweischichtigen DVD (Disc Typ 9) fand am 27. Dezember 2013 statt. Weitere Materialien befinden sich leider nicht auf dem Silberling, womit ich angesichts des gelungenen Inhalts auf rund anderthalb Stunden (89 Minuten) durchaus leben kann. Richtig billig ist die Neuerscheinung damit nun auch nicht, sei es drum, die Dokumentation bereitet gute Unterhaltung und viele Informationen mit einem gekonnt gesponnenen Szenario.

Andre Schnack, 13.01.2014

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★☆☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆