Mrs. Taylor’s Singing Club

Comedy/Drama/Musical
Comedy/Drama/Musical

[Einleitung]
Mit „Mrs. Taylor’s Singing Club“ (Originaltitel: Military Waves) stehen Kristin Scott Thomas und Sharon Horgan ebenfalls Greg Wise sowie Jason Flemyng vor der Kamera. Es handelt sich um einen Film von Regisseur Peter Cattaneo, abgedreht nach dem Drehbuch von Rachel Tunnard und Rosanne Flynn, der im Bereich der Drama-Komödien anzusiedeln sein und zudem über eine gehörige Portion Musik verfügen soll. Ich konnte mir ein genaueres Bild des Titels aus dem Programm von LEONINE machen und berichte in diesem Fall über die High Definition Blu-ray Version des Titels, die kurzfristig im Handel erscheint.

Inhalt
Kate Taylor (Kristin Scott Thomas) ist eine scheinbar perfekte britische Offiziersgattin. Die Ungewissheit, die sie während des Auslandseinsatzes ihres Mannes empfindet, überspielt sie in der Öffentlichkeit mit einem strahlenden Lächeln. Eine Freizeitgruppe soll sie und die anderen Ehefrauen der Militärbasis auf andere Gedanken bringen, doch Teetrinken und Stricken sind so gar nicht nach Kates Geschmack.

Warum nicht lieber einen Chor gründen? Die rebellische Lisa (Sharon Horgan), bisher tonangebend in der Gruppe, kann mit Kates Art und den amateurhaften Gesangsversuchen nicht viel anfangen. Mit der Zeit lässt sich aber auch Lisa von der Lebensfreude der Frauen anstecken – und so rauft sich das ungleiche Frauenduo zusammen und leitet den Chor gemeinsam. Und schon bald hat die bunte Truppe eine erste Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen…
(Quelle: LEONINE)

[Kommentar]
Ein Film ein bisschen wie die Hoffnung, eine Ode an gute Werte und sogleich an positive Charaktereigenschaften. Und an die Kraft, die von einer Person ausgehen kann und den Einfluss, den sie auf andere Personen ausüben zu vermag. Ein tolles Drama mit tollen Momenten zum Lachen und nachdenklich sein. Vor allem auch aus dem Grund, da es die Frauen in den Mittelpunkt des Geschehens rückt. Schließlich sind sie es auch, die große Opfer in solchen Beziehungen bringen, damit es weitergeht. „Military Waves“ ist ein angenehmer Film, der sich nicht zu schwer, ernst nimmt und dabei in die unterschiedlichsten Richtungen lächelt. Fein.

[Technik]
Der Inhalt des Films bietet viele Innenaufnahmen, die durch zeitgemäße Lichtquellen beleuchtet sind, oder zumindest derart wirken. Kurzum hinterlässt der gebotene Transfer im Format 2.40:1 mit seinen 1080p-Aufnahmen einen glaubwürdigen, natürlichen Eindruck. Mit viel Detailreichtum und der Eigenschaft ein ruhiges Bild auszuspielen, punktet der Transfer ebenfalls beim Publikum. Hier sollte ohnehin jedem klar sein, dass wir keinen zweiten „Starship Troopers“ vorgesetzt bekommen, sondern einen vergleichsweise laueren Titel in Tempo und Benutzung des Aufnahme-Equipments.

Neben der gelungenen visuellen Darbietung gesellt sich ein ebenfalls gelungener Ton. Es sind diese Töne, die einen Film, in dem Musik keine untergeordnete Rolle spielt, in die Höhen hieven, die notwendig sind. Damit ist keinesfalls etwas total weltbewegendes gemeint, sondern eben ein Ton, der klar vom dialogträchtigen Teil und jenem, in dem der Chor den Fokus bildet, zu unterscheiden versteht. Geboten wird DTS-HD 5.1 in den Sprachen Deutsch und Englisch, hingegen Untertitel sind ausschließlich in Deutsch vorhanden.

[Fazit]
„Mrs. Taylor’s Singing Club“ gehört zu der Rubrik dieser kleinen, feinen Filme, die mit grandios besetzten, fein, ausgearbeiteten Figuren überzeugen und ein lebensnahes, wertschöpfendes Grundthema aufweisen, bei dem es um gute Gesinnung und den Glauben daran geht, dass Hoffnung und Glauben wichtige Bestandteile des Lebens sein können. Freigegeben ist der rund 112minutenlange Titel ab 6 Jahren. Bis auf eine Featurette sowie einen Einblick in die „Behind the Scenes“ Momente gibt es in Sachen Ausstattung nichts weiter zu vermelden. Erscheint noch diese Woche, und zwar am 19. Februar zu einem Preis von und 15,- Euro.

Andre Schnack, 16.02.2021

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 1

Keine Bewertung bislang, sei der erste!