The Outpost – Überleben ist alles

Action/Drama/History
Action/Drama/History

[Einleitung]
„The Outpost – Überleben ist alles“ erzählt vielleicht eine Geschichte, wie es bereits „Black Hawk Down“ oder auch „13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi“ tat. Das galt es für mich herauszufinden. „The Outpost“ basiert nämlich ebenfalls auf einer historisch wahren Begebenheit und bietet als US-amerikanische Filmproduktion Scott Eastwood, Orlando Bloom, Caleb Landry Jones, Jack Kesy und weitere vor der Kamera an. Die Arbeit ausgehend aus dem Regie-Stuhl übernahm Rod Lurie nach einem Drehbuch von Paul Tamasy, Eric Johnson und Jake Tapper. Diese High Definition Blu-ray Disc erscheint aus dem Angebot von EuroVideo Medien.

Inhalt
„The Outpost“ erzählt die auf wahren Ereignissen basierende Geschichte von 54 US-Soldaten, die sich im afghanischen Hinterland auf verlorenem Posten einer Übermacht der Taliban stellen müssen. Die Schlacht von Kamdesh gilt bis heute als eine der blutigsten Auseinandersetzungen im Afghanistan-Krieg und ging als eines der erschreckendsten Beispiele für militärisches Versagen in die US-Geschichte ein. Für die verzweifelten Verteidiger des Camp Keating gibt es während des zwölfstündigen Gefechts nur eine Mission: Überleben ist alles…
(Quelle: EuroVideo Medien)

[Kommentar]
In einem der „Pacific Rim“-Filme – genauer gesagt dem 2018 abgedrehten „Pacific Tim: Uprising“ – konnte Clint Eastwoods Sohn Scott nicht unbedingt brillieren, gab jedoch neben einer guten Figur seiner Rolle auch eine gewisse Tiefe. Hier sehen wir den US-Amerikaner und Sohn der Schauspieler- und Regie-Legende Clint Eastwood nun in einer tragenden Rolle. Und die Figur steht ihm gut. An seiner Seite nicht minder überzeugende Mimen, darunter auch Orlando Bloom, der mir zum letzten Mal positiv aus den „Fluch der Karibik“-Filmen in Erinnerung blieb.

Technisch ist der Titel ebenfalls nicht von schlechten Eltern und man merkt ihm keinesfalls irgendwelche Budget-Themen oder aber ein abweichendes Produktionsniveau an. Darstellerisch geht das Aufgebot im angebotenen Zirkus ebenfalls in Ordnung und wir haben es mit einem insgesamt spannenden und unterhaltsamen Action-Thriller zu tun, der sich auf einer wahren Vorlage, sozusagen historischen Begebenheiten aufsattelt und eine gute Figur macht.

[Technik]
High Definition steht hier auf dem Programm, von Beginn bis Ende natürlich. Abgefasst ist das Geschehen mittels eines 1.77:1-Transfers in vollen 1080p-Aufnahmen. „The Outpost“ hat einiges an Action im Programm und versteht diese auch visuell adäquat umzusetzen, wenngleich es die Güte nicht auf das Niveau der Filme schafft, die ich unter der Einleitung bereits nannte. „The Outpost“ ist alles in allem gelungen, solide und vermag in den einzelnen Bereichen mal mehr und mal weniger zu punkten. Die Kompression verläuft sauber und unauffällig.

Die akustischen Leistungen bei einem solchen Titel sind natürlich wichtig, damit das, was man dort zu sehen hat auch entsprechend klingt und somit in den Bann zieht. Kurzum, die Stimmung wird zum Teil durch die tonale Darbietung getragen, was den beiden enthaltenen DTS-HD Master Audio 5.1-Soundtracks in den Sprachen Deutsch und Englisch gut gelingt. Ausreichend dynamisch und mit einer angenehmen räumlichen Weite ausgestattet überzeugt der Ton. Untertitel sind optional in Deutsch verfügbar.

[Fazit]
Der Titel „The Outpost – Überleben ist alles“ erscheint am 28. Januar 2021 auf High Definition Blu-ray Disc aus dem Angebot von EuroVideo Medien und weist sich mit einer Altersfreigabe von ab 16 Jahren aus. Mit seiner Laufzeit von rund 124 Minuten füllt der Titel die einseitige und zweischichtige Blu-ray Disc natürlich nicht komplett aus, allerdings gibt es keine Extras oder sonstige Bonusmaterialien vorzufinden, was etwas schade ist. Wer das Genre mag und sich auch Filme gerne anschaut, die – wie viel auch immer – auf wahren Begebenheiten beruhen oder von ihnen inspiriert sind, bitte sehr.

Andre Schnack, 21.01.2021

Film/Inhalt:★★★☆☆☆ 
Bild:★★★★★☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★☆☆☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★☆☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 3

Keine Bewertung bislang, sei der erste!