Tod auf dem Nil (2022)

Crime/Drama/Mystery
Crime/Drama/Mystery

[Einleitung]
Tod auf dem Nil (Originaltitel: Death on the Nile) – da klingelte es bei mir und mich erfüllte große Vorfreude auf diesen Agatha Christie-Titel, der zu einem hoffentlich wunderbaren Krimi, einem Film, verarbeitet wurde. Nicht der erste und mitnichten wohl auch nicht der letzte dieser Natur. Doch eines ist besonders, denn Regisseur Kenneth Branagh schuf nach „Mord im Orient Express“ von 2017 nun seine zweite Christie-Interpretation. Zugleich befindet er sich auch vor der Kamera als niemand weniger als Hauptrolle Hercule Poirot. An der Seite Branaghs treten auf: Annette Bening, Gal Gadot, Armie Hammer, Rose Leslie sowie Alaa Safi oder Michael Rouse. Diese High Definition Blu-ray Disc Version von „Tod auf dem Nil“ kommt von Walt Disney/20th Century Entertainment.

Inhalt
Als die idyllischen Flitterwochen eines jungen, reichen Ehepaars an Bord eines glamourösen Schaufelraddampfers in Ägypten ein tragisches Ende findet, wird der Urlaub des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot zur Jagd nach einem skrupellosen Mörder. Vor der epischen Kulisse endloser Wüstenlandschaften und majestätischer Pyramiden versammelt „Tod auf dem Nil“ ein beeindruckendes Schauspielerensemble, das den beliebten Roman von Agatha Christie über ungezügelte Leidenschaft und Eifersucht zu neuem Leben erweckt. Ein spannender Mysterthriller voller unerwarteter Wendungen, der bis zu seiner schockierenden Auflösung fesselt.
(Quelle: Walt Disney)

[Kommentar]
Vielleicht ist es so wie bei „Mord im Orient Express“ (2017), und man mag den Film, oder eben überhaupt nicht. Bei mir ist erstes der Fall und ich vielleicht bin ich dem Thema und allem etwas zu sehr zugeneigt? Mich fasziniert dieser spezielle Stil, den der Branagh hinter der Kamera dort einzufangen in der Lage war. Auch wirkt für mich alles ausreichend bis sogar sehr stimmungsvoll und die Atmosphäre machte mächtig Eindruck auf mich. Gesteigert dadurch, dass wir als Zuschauer gar nicht mehr als die ermittelnden Figuren vor der Kamera wissen. Das macht Spaß und ich war gewissermaßen ‚gefesselt‘ von der Erzählung…

Darstellerische Leistungen sind auf einem hohen Niveau, die Kostüme, Sets und auch die Masken der Personen, alles manchmal knapp am Limit dessen, was der Klischee-Filter aufnehmen sollte, dennoch überzeugend. Technisch und auch erzählerisch – und darauf kommt es schlussendlich an – gewinnt dieser angestaubte und doch zeitlose Krimi hier noch einmal ordentlich an Format, Tempo, Spannung und optischer Raffinesse. Völlig ungeachtet jedweder mit dem Film verbundenen Geschichten, dies ist ein fantasievoller und irgendwie auch klassisch anmutender Krimi im weiteren Sinne, ganz für die aktuelle Zeit.

[Technik]
Hier in der sengenden Sonne Ägyptens, im Land zwischen Orient und … – wir kennen das alles und doch ist es hier noch einmal richtig mit einer Art visuellen Paukenschlag in unsere Köpfe zurück geholt worden. Dinge wie der intensive Sonnenuntergang, farbenfroh, warm und für den Moment vom anhaltenden Schrecken ein wenig ablenkend – handwerklich und hier auch technisch sehr gelungen im Ratio 1.78:1 in vollen High Definition 1080p-Aufnahmen. Kontrast, Farbgebung, Konturenzeichnung, egal wohin das Auge schaut, eine entsprechende Abbildung zur Zufriedenheit aller ist gegeben und schön sieht’s aus.

Oftmals sind es die feinen, leichten Züge an den Saiten eines gelungen abgemischten Mehrkanaltons, manchmal eher die brachial wirkenden Kräfte im oberen und tief-unteren Bereich des tonalen Spektrums, welche sich situationsbedingt da so in das Geschehen einweben oder es gar treiben und auf jeden Fall mit Leben füllen. Viel dynamische Spielerei gibt es nicht, da das Potenzial nicht so genutzt worden ist, wie man es angesichts einer groß angelegten Action-Produktion getan hätte. DTS-HD MA 7.1 Englisch sowie Dolby Digital Plus 7.1 Deutsch und Italienisch. UT in Deutsch, Englisch und Italienisch.

[Fazit]
127 Minuten dauert ich das Cluedo-Spiel auf dem Dampfer und unterhält dabei all zu prächtig und spannend zugleich. Agatha Christie-Freunden mag es hier und dort zwicken und doch werden auch sie eingestehen müssen, das die Inszenierung kaum besser hätte ausschauen können. Klar, inhaltlich ist da immer etwas Raum für Interpretation und künstlerische Freiheiten. Neben dem ab 12 Jahren freigegebenen Titel befinden sich noch die folgenden Extras mit auf der Blu-ray Disc. Im Handel seit dem 14. April 2022.

  • Tod auf dem Nil – Vom Roman zum Film
  • Agatha Christie – Reisen kann tödlich enden
  • Design auf dem Nil
  • Branagh/Poirot
  • Zusätzliche Szenen

Andre Schnack, 29.06.2022

Film/Inhalt:★★★★☆☆ 
Bild:★★★★☆☆ 
Ton:★★★★☆☆ 
Extras/Ausstattung:★★★☆☆☆ 
Preis-Leistung★★★★☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 2

Keine Bewertung bislang, sei der erste!