Wicket W. Warrick – Attakus Star Wars Classic Collection

Lesedauer: 5 Minuten

[Einleitung]
Es war 2005, da veröffentlichte das französische Haus für Herstellung und Vertrieb von Figuren, Skulpturen und wahrscheinlich auch Plastiken aller Couleur, Attakus, eine Figur, die aus den Star Wars-Filmen heraus viel Sympathie genießt. Es handelt sich um ein neues Mitglied der Star Wars Classic Collection aus gegossenem Harz, und zwar um die Figur Wicket W. Warrick, der bekannte, pelzige Ewok aus dem Film „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Die Auflage der Resin-Figur im 1/5 Format beläuft sich auf weltweit 1.500 Exemplare, eines davon steht hier in Kronshagen und erfreut sich seiner. Der drollige Kollege (so ungefähr ist seine Wirkung auf viele seiner Gegenüber) zieht Aufmerksamkeit, Herzlichkeit und Sympathie an.

Hintergrund
Wicket lebt auf Endor und gehört zur Spezies der Ewoks. Das ist so eine Art zotteliger, kleinwüchsiger humanoider Typ Eingeborener mit eigener Sprache, Kultur und einem ausgesprochen ausgeprägten Sozialverhalten. Wicket ist einer der wichtigeren und vor allem sehr sympathischen Nebenfiguren, die zwar mit den Helden der Filme kommuniziert, dies jedoch ohne eine uns verständliche Sprache. Klar ist jedoch, dass die Ewoks durchaus wehrhaft sein können, sich über den Schutz der Menschen sehr freuen. Kurzum, sie sind die Verbündeten der Rebellen im Kampf gegen das Imperium.

[Gedanken & Kommentar]
Fotografien sind aufgenommen mit einem iPhone 12 Pro Max innerhalb eines mit LED gefluteten Lichtzeltes mit hellgrauem Hintergrund.

Wicket gehört zweifelsfrei zu den Sympathieträgern der Star Wars-Episode „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“, wenngleich es eben eigentlich _nur_ eine Nebenrolle ist. Der zottelige, plüschige Kollege gehört jedoch im stillen zu den wahren Helden, da ihm auch eine gewisse Ernsthaftigkeit abgenommen wird und seine Spezies, die Ewok, wirken wie aus jemanden Fantasie entsprungen. Wicket ist zudem eben ein toller Typ und wenn wir auch kein einziges Wort seines Gebrabbels verstehen, so ist er uns in der Gesinnung nah und er scheint weitgehend nach uns vertrauten Werten und Mustern zu handeln.

Doch soviel zu seinem (guten) Wesen. Denn was ist davon übrig geblieben, als man es versteinert hat, wenn man eine böse Zunge sprechen möchte? Viel! So kann die Antwort lauten. Diese Attakus Figur hat einen ausgesprochen hohen Faktor der Wiedererkennung aufzuweisen. Klar, die Umschreibung eines Ewok lässt mit wenig Worten eine treffende Skizze zu. Sie sind einfach gestaltet, tragen keine sonderlich nennenswerten modischen Accessoires sondern eher pragmatisch, teils religiös/rituell inspiriertes Textil. Oder eben fell ohne weiteres, geht wohl auch. Wie dem auch sei.

Selbst für die Größe und Wichtigkeit einer solchen 1/5-Figur fällt das optische Antlitz nicht derart aus. Liegt natürlich daran, dass Wicket „im wahren Leben“ eben nur knapp 80cm klein ist, selbst wenn er sich kerzengerade hinstellt. Davon ab hat er praktisch keine glatte Haut oder ähnliches, eigentlich eher wie ein Hund, ausschließlich Fell. Kugelrunde Augen verleihen dem Wesen ein sehr freundliches Antlitz, wenngleich es sich als ausgesprochen wehrhaft erweisen kann, und keinesfalls sind Ewoks dumme Geschöpfe. Sie haben eine eigene Sprache und verfügen über gewisse handwerkliche Technologie, wenn man es so nennen möchte.

Seine Scout-Kappe ist fantastisch gelungen und er wirkt direkt wie Wicket auf einen, genau so soll es sein. Und das bei lediglich 22cm Figurenhöhe. Erwartungsgemäß ist die Figur, sie wiegt rund 2kg, fest mit dem Boden verbunden. Einziges loses Teil der Figur ist Wicket’s Speer. Er wird dem Ewok einfach von oben durch das Loch in der Hand gesteckt, etwas zurecht gerückt, fertig. Wicket macht durch und durch eine gute Figur, wirkt lebhaft, stark, selbstsicher und überzeugend in seiner Statur und Pose. Die Gestik des drolligen Gesichts ist ebenfalls willensstark, keine Zweifel. All das gelang gut, wenngleich es vielleicht sogar etwas hilfreich war, das es sich um kein menschliches Gesicht hier handelt.

Dort, wo die Erinnerungen an gesehenes Fehler verzeihen, dort muss das eingesetzte Material dennoch auf höchstem Niveau verarbeitet worden sein, so dass wir es im Anschluss auch mit einer hoffentlich fantastischen Bemalung zu tun bekommen können. All das ist Studio Bombyx hinter dieser Figur mit Wicket prächtig gelungen. Die Scout-Kappe aus Leder wirkt unfassbar detailliert und authentisch, der Rest des fellhaften Kollegen ist ebenfalls sehr hochwertig koloriert und wirkt wie ein Ewok… Die unterschiedliche Farbgebung des Fells passt prima und ist hochwertig umgesetzt worden. Von ringsherum betrachtet sieht diese Figur so aus, als würde sie einem wahrhaftigen Wesen nachempfunden. Das ist doch irgendwie toll.

Vom Material und der Verarbeitung her ist bei Attakus nach wie vor sich treu geblieben. „Wicket W. Warrick“ weist keine unschönen Übergänge oder Klebestellen oder andere Konturen auf. Alles wirkt wie aus einem Guss und dennoch sind die einzelnen Details sehr gut ausgearbeitet, wie zum Beispiel die bereits erwähnte Kappe, die wohl aus Leder sein soll. Das eingesetzte Material ist durch und durch hochwertig, auch der extra gefertigte Speer wirkt, einmal eingesetzt, stabil und ordentlich. Wicket macht rundum eine gute Figur, daran besteht kein Zweifel. Und wirklich für mich wichtig, und für diese Statue mit Sicherheit ebenfalls, ist die Tatsache, dass trotz einer starren Figur aus hartem Harz der Kuschelfaktor und die Niedlichkeit Wickets geblieben ist.

[Fazit]
Attakus bedeutet Schmetterling und die französische Manufaktur vertreibt schon seit Jahrzehnten Sammler-Objekte erfolgreich. „Wicket W. Warrick“ gehört zu den wohl bekanntesten Figuren aus dem Star Wars-Universum. Wenn also diese beiden Zutaten zusammenkommen, dann sollte das ein gutes Ergebnis bewirken. Und so ist es auch. Der Sammlerfaktor ist durch diese eigensinnige Figur an sich schon hoch. Dann handelt es sich aber auch tatsächlich noch um Wicket aus Star Wars und der sieht hier richtig gut aus. Die Limitierung dieser aus kalt gegossenem Kunstharz gegossenen Figur beläuft sich auf 1.500 Exemplare weltweit. Mein Exemplar trägt die 0777 und ich freue mich sehr über die Figur, jedes Mal, wenn ich sie anschaue. Wer also diesen rund 22cm hohen Kumpel noch irgendwie ergattern kann, sollte dies wohl versuchen…

Andre Schnack, 09.09.2021

Figur/Inhalt:★★★★★☆ 
Qualität★★★★★☆ 
Preis★★★★☆☆ 
Sammlerwert★★★★☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 3

Keine Bewertung bislang, sei der erste!