Women of Dynamite – Jungle Girl

Lesedauer: 3 Minuten

[Einleitung]
Women of Dynamite – das ist eine Reihe eines Publishers, die sich mit zumeist etwas klassisch ausschauenden Frauen befasst, die irgendwie auf ihre Art und Weise sehr groß, heldenhaft oder anders sind. Eine dieser Power-Frauen aus der titelgebenden Reihe wird auch „Jungle Girl“ genannt. Das hier ist eine Figur, ihre Geschichte. Es handelt sich dabei um eine aus Resin gefertigte Figur mit einem sehr opulent ausgestalteten Anteil, der in die Basis der Figur floss. „Jungle Girl“ orientiert sich an einem klassisch gehaltenen Comic. Im Prinzip eben sehr dem übermännlichen Tarzan ähnlich, in Frauenform, fantastisch. Dynamite Entertainment veröffentlichte bereits einige tolle Figuren. Ich schaute hier sehr gespannt gerne sehr genau hin.

Hintergrund
Hersteller Dynamite Entertainment gab sich eine ganze Zeit lang viel Mühe mit den produzierten und veröffentlichten Figuren und Statuen aus Resin. Dazu gehört für mich auch die Adaption aus einem Comic, Jungle Girl. Praktisch die weibliche Fassung von Tarzan.

Ausgesprochen leicht bekleidet, mit einem Speer bewaffnet und einer Stichwaffe ebenfalls, geht es vorwärts. Mit einem prüfenden Blick zur Seite, immerhin hat Frau grad ein der zahllosen, gefährlichen Situationen gemeistert, wofür mitunter wohl auch der Teil unter der Figur steht, die Basis. Gefertigt aus einem einst besiegten Untier.

[Gedanken & Kommentar]
Fotografien sind aufgenommen mit einem iPhone 12 Pro Max innerhalb eines mit LED gefluteten Lichtzeltes mit hellgrauem Hintergrund.

Was mir von Beginn an super gut gefiel an dieser Figur: ihre Farbgebung. Neben dem reinen Teint der guten Dame geht es dabei auch darum, wie die gesamte Situation und das Farbspiel insgesamt wirkt. All das ist richtig gut gemacht hier. Mir gefällt das blonde Haar, die zarte und doch ausreichend markante Kantenzeichnung des wunderschönen Gesichts und eben die Zeichnung der Top-Figur der nur leicht bekleideten und ausgesprochen wehrhaft erscheinenden Dame. Wir erleben eine sehr dynamische Frau, keine Frage. Die weiß, was sie will und was sie nicht will.

Mit einem ausreichend erkennbaren Unterschied in den Farben hebt sich die Figur von der ebenfalls sehr detaillierten Basis ab. Diese ist nichts weniger als ein Schädel eines einst stolzen, großen Tieres, wie es scheint. Mit einer sehr sportlichen, sicheren Bewegung macht sich Jungle Girl an das nächste Abenteuer, wie es mir scheint… Die Figur ist handwerklich betrachtet wirklich gut gemacht. Wo auch immer sie genau zusammengeklebt wurde, es ist nicht zu erkennen und alle Details sind fein handbemalt und stellen keinerlei Makel zur Schau. Meine Nummer 345 von 600 Exemplaren sieht wirklich einfach toll aus.

[Fazit]
Wir erleben hier eine tolle künstlerische Arbeit von Jason Smith nach der Kunst und Vorlage (sowie Comic Art) von Frank Cho. Die Fantasy Figur sieht toll aus, hat etwas zeitgenössisches, wenn wir auf die Comics und den bis heute mehr oder weniger beibehaltenen Charme der Bilder schauen. Jungle Girl ist eine tolle Frau, eine, die sich definitiv durchzusetzen versteht. Der Preis in US-Dollar lag bei Veröffentlichung im Sommer 2017 bei knapp $ 225,00 USD. Das ist besonders aus heutiger Sicht eher günstig. War dennoch eine ganz schön große Stange Geld. Die tolle Basis, die ausdrucksstarke Pose und Gestik – all das passt prima zusammen. Heutzutage nur noch online auf 2nd Hand-Portalen zu bekommen oder man hat eben mal Glück. Eine wirklich schöne Figur!

Andre Schnack, 16.02.2022

Figur/Inhalt:★★★★★☆ 
Qualität★★★★★☆ 
Preis★★★★☆☆ 
Sammlerwert★★★★☆☆ 

Hat der Review gefallen?

(Sehr schlecht, Schlecht, Mittel, Gut, Sehr gut)

Durchschnittsbewertung: 5 / 5. Anzahl Wertungen: 5

Keine Bewertung bislang, sei der erste!